Studien- und Informationsprogramm

Studienreise nach Tallinn für belarussische Politiker

Schulung für öffentliche Auftritte

Diese Studienreise schließt die Veranstaltungsreihe im Rahmen eines Bildungsprogramms für öffentliche Auftritte ab, das die Konrad-Adenauer-Stiftung und ARU TV (Estland) mit Unterstützung des Auswärtiges Amtes (Deutschland) 2013 durchgeführt hat.

Details

Während der Studienreise im Oktober kommt eine Gruppe aus 10 Vertretern von 4 belarussischen Parteien und politischer Bewegungen nach Tallinn, um

- in der Praxis zu erleben, wie erfahrene estnische Politiker öffentliche Auftritte gestalten und ausnutzen;

- zu erfahren, auf welche Weise Vertreter von verschiedenen politischen Parteien Estlands politische Vorschläge für ihre Wähler gestalten und argumentieren, und mit ihnen die Vorschläge zu diskutieren, mit denen sich die belarussischen Politiker an ihre Wählerschaft wenden;

- Erfahrungen der politischen Arbeit in Estland kennenzulernen.

Nach Informationstreffen und Diskussionen mit estnischen Politiker werden die belarussischen Teilnehmer an der Aufnahme der Diskussionsprogramme zu den Themen teilnehmen, die für belarussische Bürger am Vorabend der Kommunalwahlen 2014 von Interesse sind.

Sonntag, der 6. Oktober 2013

  • Ankunft der Teilnehmer, Einchecken im Hotel
Montag, der 7. Oktober 2013

  • Eröffnung, Vorstellung des Programms der Studienreise, Besprechung von Themen und Formaten
  • Aufnahme der Selbstpräsentationen der Teilnehmer. Thema: Probleme, die für die Partei am aktuellsten sind
  • Vorbereitung auf die Aufnahme der Sendung
  • Abendgespräch-Training mit Moderator
Dienstag, der 8. Oktober 2013

  • Einarbeiten der Stimme
  • Reflexion der Videoaufnahmen
  • Analyse der Auftritte von Politikern aus anderen Ländern
  • Treffen mit estnischen Politikern: Vadim BELOBROVTSEV, Vorstandsmitglied der Sozialdemokratischen Partei Estlands (Sotsiaaldemokraatlik Erakond)
  • Aufnahme einer Sendung mit Beteiligung der estnischen Politiker: Aarne VEEDLA, Berater der Führung der Reformpartei Estlands (Eesti Reformierakond), Nikolai DEGTJARENKO, Kandidat bei den Wahlen zur Stadtversammlung Maardu, Direktor des Instituts für Jugendpolitik
  • Reflexion der Videoaufnahmen
Mittwoch, der 9. Oktober 2013

  • Treffen mit estnischen Politikern: Andres HERKEL, Abgeordneter von Riigikogu, Sonderberichterstatter der Parlamentarischen Versammlung des Europarates für Belarus, Mart NUTT, Abgeordneter von Riigikogu, Vertreter der Vaterlandsunion und Res Publica (Isamaa ja Res Publica Liit), Juku-Kalle RAID, Abgeordneter von Riigikogu, Vertreter der Reformpartei Estlands (Eesti Reformierakond)
  • Gespräch-Training mit Moderator
  • Reflexion der aufgenommenen Materialien
  • Aufnahme der Videospots zum Thema Kommunalwahlen
  • Individuelle Beratungen für jeden Teilnehmer
  • Abschluss des Programms, Abreise der Teilnehmer
Ende September hat eine Gruppe aus anderen 5 belarussischen Parteien im Rahmen einer ähnlichen Studienreise Vilnius besucht.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Tallinn, Estland

Publikation

Belarus – Europa: Treffen und Diskussionen belarussischer Politiker mit estnischen Kollegen: Schulung für öffentliche Auftritte
Jetzt lesen
Studien- und Informationsprogramm
23. - 26. September 2013
Vilnius, Litauen
Studienreise nach Vilnius für belarussische Politiker (Vilnius, 23-26.09.2013)

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus