Gespräch
Ausgebucht

Mit der Seilbahn in die Stadt: Alternative Mobilität in Berlin

Stadtteilgespräch Marzahn-Hellersdorf

Details

STG Marzahn 1/2021 pixabay, maja7777
STG Marzahn 1/2021

Würden Sie gerne mit der Seilbahn zur Arbeit fahren? Oder zum Einkaufen? In Berlin und in vielen anderen Großstädten könnte dies zukünftig Realität sein. Im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums wird derzeit eine Studie zur Integration städtischer Seilbahnprojekte erstellt, die die Integration von Seilbahnen in den ÖPNV ermöglichen soll. In Marzahn-Hellersdorf steht diese Diskussion bereits heute an: Der Weiterbetrieb der Seilbahn "Gärten der Welt" steht vor dem Aus. Sollte sie als öffentliches Angebot in den ÖPNV integriert werden und zukünftig Bürgerinnen und Bürger zur Arbeit, zum Einkauf oder ins Café transportieren?

Vor- und Nachteile des öffentlichen Seilbahnbetriebes und das große Interesse des Bundesverkehrsministeriums diskutieren wir bei unserem Stadtteilgespräch Marzahn-Hellersdorf mit dem Senator a.D. Mario Czaja, Abgeordneter für Marzahn-Hellersdorf, mit Michael Tanzer, dem Geschäftsführer der Seilbahn Gärten der Welt, und mit Claus Bürkle, Partner beim Stuttgarter Planungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer SE, das im Auftrag des BMVI die Studie erstellt.

Weitere Informationen zur geplanten Studie finden Sie hier: Klick

Bringen Sie sich gerne ein und stellen Sie Ihre Fragen oder äußern Sie Ihre Meinung! Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.
​​​​​​​Die Diskussion findet digital über Zoom statt.Nach Anmeldung wird Ihnen der Link zugeschickt.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Digital via Zoom

Referenten

  • Mario Czaja MdA
    • Michael Tanzer
      • Claus Bürkle
    Kontakt

    Daniel Feldhaus

    Daniel Feldhaus bild

    Referent Politisches Bildungsforum Berlin

    daniel.feldhaus@kas.de +49 30 269 96 3806
    Kontakt

    Alica Sztupàk

    Alica  Sztupàk bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Berlin

    Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030-26996-3243