Studien- und Informationsprogramm

Studien- und Dialogprogramm

für Vorsitzende der Mitte-Rechtsparteien aus Bosnien-Herzegowina

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in BuH arbeitet intensiv mit den EVP-nahen Partnerparteien in BuH. Die Aktivitäten der KAS richten sich darauf, den Austausch mit den europäischen und deutschen politischen Vertretern zu stärken.

Details

Sonntag, 6. Juni

19.15 hAnkunft in Brüssel-Zaventem

21.00 hAbendessen mit Nikola Radovanovic, Ständiger Vertreter von Bosnien und Herzegowina bei der NATO

Montag, 7. Juni

09.30 hGespräch mit Osman Topcagic, Ständiger Vertreter von Bosnien und Herzegowina bei der EU

11.00 hGespräch mit Dr. Wilfried Martens, Vorsitzender der EVP

12.30 hMittagessen mit Tanja Fajon MdEP, Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres

Stellv. Mitglied in der Delegation für die Beziehungen zu Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro sowie Kosovo

14.30 hGespräch mit Jonas Jonsson, Referatsleiter Westlicher Balkan

16.00 hGespräch mit Paola Pampaloni, Referatsleiterin Bosnien und Herzegowina, DG Enlargement C4

19.30 hAbendessen auf Einladung von Nikola Radovanovic, Ständiger Vertreter von Bosnien und Herzegowina bei der NATO und Botschafter beim Königreich Belgien

Osman Topcagic, Ständiger Vertreter von Bosnien und Herzegowina bei der Europäischen Union

Eduard Kukan MdEP, Leiter der Europäischen Parlamentarierdelegation nach Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro und Kosovo

Dienstag, 8. Juni

11.05 hAnkunft in Berlin-Tegel

12.00 hMittagessen und Gespräch mit Wolfgang Hilberer, Team Innenpolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung

Thema: Die innenpolitische Lage in Deutschland

14.00 hGespräch mit Claus Dieter Koggel, Leiter des Büros des Rechtsausschusses des Bundesrates und des Büros des Vermittlungsausschusses von Deutschem Bundestag und Bundesrat

Thema: Rolle und Kompetenzen des Bundesrates im deutschen Föderalismus

16.00 hGespräch mit Nikolaus Graf Lambsdorff, Beauftragter für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien, Politische Abteilung

Mittwoch, 9. Juni

09.00 hGespräch mit Anja Quiring, Regionaldirektorin für Südosteuropa

Antje Müller, Mitarbeiterin im Bereich Südosteuropa

11.00 hGespräch mit Eberhard Diepgen, ehem. Regierender Bürgermeister von Berlin

Thema: Erfahrungen Deutschlands bei der Überwindung der Teilung

12.30 hMittagessen und Gespräch mit Dr. Gunther Krichbaum, MdB, Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union

Michael Stübgen, MdB, Mitglied des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union

15.00 hGespräch mit Dr. Christoph Heusgen, Leiter der Abteilung Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik

16.30 hGespräch mit Dr. Gerhard Wahlers, Stv. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Leiter der Hauptabteilung Internationale Zusammenarbeit

18.00 hEmpfang und Abendessen mit Tomislav Limov, Botschafter von Bosnien und Herzegowina

Donnerstag, 10. Juni

09.00 hGespräch mit Holger Haibach, MdB, Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages

10.30 hGespräch mit Dr. Klaus Schüler, Bundesgeschäftsführer der CDU Deutschlands

anschl.Gespräch mit Dr. Markus Ingenlath, Stv. Bereichsleiter Politische Programme und Analysen

12.15 hMittagessen und Gespräch mit Marieluise Beck, MdB, Vorsitzende der Parlamentariergruppe Bosnien-Herzegowina

und weiteren Mitgliedern der Parlmantariergruppe

14.30 hGespräch mit Ruprecht Polenz, MdB, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages

und den Obleuten des Auswärtigen Ausschusses

16.15 hGespräch mit Dr. Solveig Richter, Forschungsgruppe „EU-Außenbeziehungen“

und weiteren Mitarbeitern der SWP

18.00 hGespräch mit Dr. Andreas Schockenhoff, MdB, Stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Freitag, 11. Juni

07.30 hTransfer zum Flughafen Berlin-Tegel

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Brüssel und Berlin

Referenten

  • Delegationsmitglieder: 1. Prof. Dr. Mladen Ivanić
    • PDP Vorsitzender
  • 2. Dr. Halid Genjac
    • SDA Vorssitzender des Hauptausschusses
  • 3. Prof. Dr. Božo Ljubić
    • HDZ 1990 Vorsitzender
  • 4. Bariša Čolak
    • HDZBiH Vorstandsmitglied.
Studien- und Dialogprogramm v_2