Vortrag

Potsdam - von der preußischen Residenz zur Landeshauptstadt Brandenburgs

Zur historischen und politischen Bedeutung Potsdams

Vortrag und Stadtführung mit Dr. Wieland Niekisch. Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung.

Details

Der Historiker Wieland Niekisch, geb. 1957 in Löbau, war von 1999 bis 2009 für die CDU Mitglied des Landtags von Brandenburg, Sprecher für Wissenschaft, Kultur und Medien und ab März 2007 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg. Für die CDU-Fraktion saß er in der Landesjury zur Auswahl des Entwurfs für den Landtagsneubau in Potsdams Mitte.

Nach der Berufsausbildung von 1973 bis 1975 zum Facharbeiter für Anlagentechnik war er bis 1977 bei der Evangelischen Kirche tätig. Von 1977 bis 1980 absolvierte er das humanistische Abitur in Potsdam. Von 1980 bis 1981 studierte Niekisch zwei Semester evangelische Theologie am Sprachenkonvikt Berlin. Wegen eines Ausreiseantrages in die Bundesrepublik Deutschland arbeitete er bis 1983 als Kirchhofsarbeiter. Anschließend studierte er bis 1987 Zeit-, Wirtschafts-, Mittelalterliche Geschichte und Theologie an der FU Berlin und schloss das Studium mit dem akademischen Grad eines Magister Artium ab. 1995 promovierte er zum Dr. phil. an der Freien Universität Berlin. Nach einer freiberuflichen Tätigkeit im Bereich Tourismusförderung, Rhetorik- und Kommunikationstraining, Öffentlichkeitsarbeit/Werbung, war Niekisch 1998/99 stellvertretender Leiter des Planungsstabes des Innensenators von Berlin tätig. Seit 2010 leitet Wieland Niekisch das Zentrum für Zeitgeschichte der Polizei an der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kapelle der Garnisionskirche, Breite Str. 7, Potsdam

Referenten

  • Dr. Wieland Niekisch
    • Historiker
      • MdL a.D.
        Kontakt

        Stephan Georg Raabe

        Stephan Georg Raabe bild

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

        Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
        Dr. Wieland Niekisch KAS
        Peter und Paul Potsdam Wikipedia