Lesung

Wir sind ein Volk! Oder?

Lesung und Lieder mit Freya Klier und Stephan Krawczyk

Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein Aufarbeitung Cottbus e.V.

Details

Buchcover des Herder-Verlags Herder-Verlag
Buchcover des Herder-Verlags

Am 3. Oktober 1990, vor dreißig Jahren, feierten die Deutschen in Ost und West die wiedergewonnene Einheit. Die Bürgerrechtlerin Freya Klier nahm den Jahrestag als Ausgangspunkt, Stimmen aus Ost und West zu versammeln und zu fragen, wie entwickelte sich die Deutsche Einheit und wie steht es heute um sie?

Freya Klier und Stephan Krawczyk werden ihre Beiträge vortragen und mit Liedern Stephan Krawczyks begleiten.

 

Der Eintritt ist frei. Bitte denken Sie an die Hygieneregeln.

Leider können wir Einlass nur gewähren, wenn Sie Ihre Kontaktdaten und eine Telefonnummer vor Ort angeben. Im Eingangsbereich muss, bis zum Erreichen des Sitzplatzes, eine Maske getragen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Eine Anmeldung ist erforderlich:

 

Hier bitte anmelden!

 

Herzliche Einladung!

 

 

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Gladhouse, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus

Referenten

  • Freya Klier und Stephan Krawczyk