KAS

Einzeltitel

Schulwettbewerb: Fakten statt Fakes – Zeig’ uns deine gute Quelle!

Schulwettbewerb der DigitalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Unser Wettbewerb „Fakten statt Fakes“ setzt genau da an! Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern daran teilnehmen. Hauptgewinn ist eine Seminarfahrt nach Berlin.

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, 


Fake News, Deep Fakes, Real Fakes, Desinformation:


Der Ausbruch des Covid-19-Virus ist Katalysator und zugleich Nährboden für krude Verschwörungstheorien und die Verbreitung von Falschmeldungen. 


Dank der weltweiten Vernetzung und der Sozialen Netzwerke verbreiten sich vermeintliche Neuigkeiten und Meldungen rasend schnell, so dass es immer schwieriger wird, sie von der „Wahrheit“ unterscheiden zu können. Was ist wahr und was falsch? Wann geht eine Meinung in eine Beleidigung über? Und wann in eine Verschwörungserzählung? Welches Meme ist „noch okay“ und welches nicht? Diese Unwägbarkeiten betreffen besonders stark junge Menschen und Jugendliche, die doch einen Großteil ihrer Freizeit mit diesen Medien verbringen und sich häufig über ihre eigenen sozialen Netzwerke auch informieren.


Unser Wettbewerb „Fakten statt Fakes“ setzt genau da an! Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern daran teilnehmen. Hauptgewinn ist eine Seminarfahrt nach Berlin. 


Mit „Fakten statt Fakes“ möchten wir junge Menschen dazu ermutigen, sich kritisch mit Onlinequellen auseinanderzusetzen. Schülerinnen und Schüler der Rhein-Erft-Akademie, einer Berufsschule in Hürth bei Köln, haben schon einmal angefangen. Sie haben die rechte Influencerin Naomi Seibt und ihre Ausführungen zur Corona-Pandemie unter die Lupe genommen. Ihr Fazit: Naomi ist für sie keine gute Quelle. Schauen Sie doch mal rein. Hier finden Sie als Beispiel den kompletten Faktencheck der Rhein-Erft-Akademie (https://bit.ly/2L5lopn).  


Wie können Sie konkret mitmachen? Ihr Beitrag, der uns bis zum 30.04.2021 erreichen sollte, ist variabel. Sie entscheiden, welches Thema behandelt und in welcher Form dieser Beitrag bei uns eingereicht wird. Sie können gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern Instagram-Stories, Tik-Tok-Videos oder Snaps aufnehmen, einen Film drehen oder andere Formate erstellen – wir sind gespannt auf Ihre Kreativität. Der inhaltliche Fokus der Beiträge soll darauf liegen, gute Quellen zu identifizieren und darauf, wie man sich schützen kann, falschen Informationen auf den Leim zu gehen. 


Unter allen Beiträgen, die eingehen, wählen wir den besten Beitrag aus und organisieren für die Gewinnerklasse eine Klassen- bzw. Seminarfahrt nach Berlin.  
Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern am Wettbewerb teilnehmen und sind gespannt auf Ihre Kreativität.


Mit freundlichen Grüßen 


Dr. Ralf Altenhof

Ansprechpartner

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
Siegel_Weiterbildung