Expertengespräch

So geht Finanzpolitik heute Achtung: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Expertengespräch

Details

Wir laden Sie sehr herzlich zu unserem Expertengespräch „So geht Finanzpolitik heute“ ein. Im Industrie-Club Bremen wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Das Impulsreferat hält Sachsens ehemaliger Staatsminister der Finanzen und späterer Ministerpräsident Prof. Dr. Georg Milbradt. Diskussionspartner sind Karoline Linnert, Bürgermeisterin und Finanzsenatorin im Lande Bremen, Bündnis 90/Die Grünen, und

Dr. Wolfgang Schrörs, finanzpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion.

Moderation: Christoph Sodemann: Chefredakteur center.tv

Prof. Dr. Georg Milbradt ist ein renommierter Verfechter der nachhaltigen Finanzierung und strikter Gegner von Überschuldung, die leider zunehmend zum bundes- und landespolitischen Alltag geworden ist. Sachsen hat lange Zeit den steinigen, aber erfolgreichen Weg zur Finanznachhaltigkeit durch Sparmaßnahmen und gezielte Investitionen begangen. Und Bremen? Hier liegt die Pro-Kopf-Verschuldung inzwischen bei über 25.000 Euro (Länderdurchschnitt: 6.600 Euro). Was macht Bremen, ein Land welches im abgelaufenen Jahr etwa 650 Millionen Euro für Zinsen ausgegeben hat, damit es die kommende „Schuldenbremse“ überlebt? Laut Prof. Dr. Georg Milbradt muss Generationengerechtigkeit zum „Maßstab in allen Politikbereichen“ werden.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Empfang ein.

Wann:Donnerstag, 04. November 2010 um 19 Uhr

Wo:Industrie-Club Bremen, Am Markt 1, 28195 Bremen

P.S. Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Industrie-Club Bremen, Am Markt 1, 28195 Bremen

Referenten

  • Prof. Dr. Georg Milbradt
    • Karoline Linnert
      • Dr. Wolfgang Schrörs
        • Christoph Sodemann
          Kontakt

          Dr. Ralf Altenhof

          Dr

          Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

          ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9