Lesung

Walter Kempowski - Zur Biographie eines deutschen Schriftstellers

Vortrag mit Lesung

Details

Wir laden Sie herzlich zu einem Vortrag mit Lesung unter dem Titel „Walter Kempowski - Zur Biographie eines deutschen Schriftstellers“ mit Hildegard Kempowski und Privatdozent Dr. Dirk Hempel ein.

Mittwoch| 20.02.2013| 19:00 Uhr

Borgfelder Landhaus | Warfer Landstr. 73 | 28357 Bremen

Dirk Hempel, langjähriger Mitarbeiter von Walter Kempowski und heute Privatdozent an der Universität Hamburg, führt in die Biographie des Schriftstellers ein. Anschließend liest Hildegard Kempowski aus den Tagebüchern ihres Mannes, die erst jüngst veröffentlicht wurden: „Wenn das man gut geht! Aufzeichnungen 1956-1970“.

Das Tagebuch beginnt mit der Ankunft des nach achtjähriger Haft in Bautzen entlassenen Kempowski in der Bundesrepublik. Er holt das Abitur nach, absolviert ein Pädagogik-Studium und lässt sich mit seiner Frau Hildegard als Lehrer in Breddorf und später Nartum nieder. Neben dem Kampf um eine bürgerliche Existenz und Beobachtungen zum politischen Klima zeigen die Aufzeichnungen die Entwicklung Kempowskis zum Schriftsteller.

Walter Kempowski war einer der bedeutendsten deutschen Autoren der Nachkriegszeit. Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Tadellöser & Wolff“, „Ein Kapitel für sich“ sowie „Das Echolot. Ein kollektives Tagebuch“. Er verstarb 2007 in Rotenburg.

Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421/163 00 98), per Fax: 0421/163 00 99 oder E-Mail: kas-bremen@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Borgfelder Landhaus | Warfer Landstr. 73 | 28357 Bremen

Referenten

  • PD Dr. Dirk Hempel
    • Hildegard Kempowski
      Kontakt

      Dr. Ralf Altenhof

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

      ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9