Symposium

Zur Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Yangzi-Delta

Gesellschafts- und wirtschaftspolitische Debatten und Reformüberlegungen in China

In diesem Symposium trafen Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung auf wichtige Durchführungspartner im Yangzi-Delta.

Details

Vor dem Hintergrund der China Reise von Dr. Stefan Friedrich, Leiter, Team Asien und Pazifik, Internationale Zusammenarbeit, und Dr. Heinrich Kreft, Außenpolitischer Berater der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, führte das Auslandsbüro der KAS in Shanghai ein Symposium zur Arbeit der Stiftung im Yangzi Delta durch.

Deutsche und chinesische Vertreter des Deutsch-Chinesischen Instituts für Rechtswissenschaften an der Universität Nanjing und der European Business Association, Suzhou, prüften, auf welche Weise sozial- und wirtschaftsrelevante Debatten und Reformüberlegungen in China weiter gefördert werden können.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Shanghai

Referenten

  • Dr. Heinrich Kreft
    • Außenpolitischer Berater der CDU/CSU-BundestagsfraktionDr. Stefan Friedrich
      • Leiter
        • Team Asien und Pazifik
          • Internationale Zusammenarbeit
            • Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
              Kontakt

              Thomas Awe

              Zur Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Yangzi-Delta