Event

Cine-Club-Conrad: "Shooting Dogs"

Filmvorführung und Diskussion

Kurzinhalt: Spagat zwischen Entwicklungshilfe und Völkermord in Ruanda

Details

„Shooting Dogs“ erzählt die Geschichte zweier Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nach Ruanda gekommen sind. Zum einen gibt es den motivierten Joe, der als junger Lehrer in das Land kommt, um in einer Schule zu unterrichten. Diese Schule gehört Christopher, einem Priester, der wiederum schon seit Jahren in Ruanda lebt und langsam sein Glauben an Frieden verloren hat. Als der Bürgerkrieg jedoch unmittelbar vor dem Ausbruch steht entwickelt sich die Schule schnell zu einem Zufluchtsort für etliche Menschen und damit auch zur Zielscheibe der Hutu Extremisten. Die beiden müssen eine Entscheidung treffen: Ihr Leben oder das von Hunderten Afrikanern....

Die Veranstaltung mußte leider abgesagt werden!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dokumentationszentrum, Mahnmal St. Nikolai, Willy-Brandt-Straße 60

Referenten

  • Dr.jur. Gerd Hankel
    • Sprachwissenschaftler / Institut für Sozialforschung Hamburg
      Kontakt

      Dr. Karsten Dümmel

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

      Karsten.Duemmel@kas.de +49 (0) 681 - 927988 0 +49 (0) 681 - 927988 9
      Cine-Club-Conrad_ _Shooting Dogs_