Event

Lieder aus der Seele

Weltreligionen - Musikalische Erzählung

Elija Avital singt auf Hebräisch zeitgenössische israelische Chansons und Balladen, die er ins Deutsche übersetzt, begleitet von seinem Akkordeon und seiner Trommel. Diese Eindrücke werden mit kurzen Geschichten aus der Bibel in Beziehung gesetzt.

Details

Elija Avital singt auf Hebräisch zeitgenössische israelische Chansons und Balladen – die er ins Deutsche übersetzt – begleitet von seinem Akkordeon und seiner Trommel. Die Lieder wurden von israelischen Künstlern zu verschiedenen Anlässen geschrieben und gesungen. Avital stellt sie inhaltlich und musikalisch in Beziehung zu kurzen Geschichten aus dem Alten Testament, die er auf Deutsch frei erzählt und interpretiert. Die biblischen Geschichten wurden ursprünglich mündlich überliefert. Elija Avital setzt diese Tradition fort: Wie ein Minnesänger erzählt er den Menschen von Geschichten über sie selbst, über ihre Sehnsüchte, dunklen Geheimnisse und Tugenden.

Elija Avital, geboren in Haifa (Israel) lebt seit 1985 in Deutschland. Hier unterrichtet er seit 1986 Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bringt ihnen das Alte Testament und die hebräische Sprache durch Erzählungen und Musik näher.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Museum Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60,
20457 Hamburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Elija Avital
    • Erzähler und Musiker
      Kontakt

      Grit Mäder

      Grit Mäder bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

      kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
      Musiker Elija Avital Foto wurde vom Künstler kostenfrei zur Verfügung gestellt

      Partner