Lesung

Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Buchvorstellung und GesprächKurzinhalt: Ein Zeugnis für Not und Ausweglosigkeit

Details

Vor allem die Frauen waren übermütig, ihre Gesichter leuchteten, und ihr Lachen hörte man die ganze Nacht hindurch. Als hätte ihnen nun der Lauf der Geschichte, die Auflösung unseres Staates, ein Argument für ein eigenes Leben gegeben. Meine Schwester aber, die in der Abgeschiedenheit der Kiefernwälder und des Stettiner Haffs von der Freiheit geträumt hatte, hatte noch nichts, das sich zu verlassen lohnte. Nur die Familie, den Ehemann. Aber sie blieb, traf sich wieder mit ihrem alten Liebhaber und gab sich fast schwärmerisch der verlockenden Vorstellung hin, dass in diesem anderen Staat ein anderer Lebenslauf für sie bereitgestanden hätte. Wäre ich aufmerksamer gewesen, hätte ich ihre verhängnisvolle Entscheidung vielleicht rückgängig machen können.

Nominiert für den Buchmessepreis 2010 der Stadt Leipzig

Julia Schoch wurde 1974 in Bad Saarow geboren und wuchs in Mecklenburg auf. Seit 1986 wohnt sie in Potsdam. Mehrere Jahre arbeitete sie als Filmvorführerin. In den neunziger Jahren studierte sie Germanistik und Romanistik. Sie lebte längere Zeit in Paris, Bukarest und Kaliningrad. Von 2002 bis 2003 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin für französische Literatur an der Universität Potsdam. Seit 2003 ist sie freiberufliche Autorin und Übersetzerin. Julia Schoch wurde unter anderem mit dem Kunstpreis Literatur der Brandenburg Lotto GmbH (2008), dem Preis der Jury beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt (2005) und dem Stefan-Georg-Preis (2004) ausgezeichnet. 2006 war sie Stadtschreiberin von Dresden und 2007 von Rheinsberg.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Warburg-Haus
Heilwigstraße 116,
20249 Hamburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Julia Schoch
    • Autorin und Übersetzerin
      • Berlin

        Publikation

        Mit der Geschwindigkeit des Sommers: Lesung mit Julia Schoch
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Dr. Karsten Dümmel

        Dr

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

        Karsten.Duemmel@kas.de +49 (0) 681 - 927988 0 +49 (0) 681 - 927988 9
        Julia Schoch Schoch