Marcus Schmidt

Veranstaltungsberichte

Norddeutsches Inhouse-Coaching bei KAS Hamburg

von Karolina Vöge
Veranstaltung HH 21.-22.09.2018

Im Programmjahr 2018 verantwortet die Konrad-Adenauer-Stiftung Hamburg (KAS Hamburg) rund 70 Veranstaltungen, 60 eigene und 10 gehostete Veranstaltungen. Neben den vier Kolleginnen und Kollegen im Hamburger Büro und beigeordneten Kollegen in der Finanzverwaltung in Berlin und Sankt Augustin, wird das durch die Mitarbeit von aktuell 12 fortlaufend qualifizierten Tagungsleiterinnen und Tagungsleitern der KAS Hamburg ermöglicht. Für diese Gruppe sowie für TagungsleiterInnen der KAS aus weiteren Büros in Norddeutschland fand am 21.-22. September 2018 ein Inhouse-Coaching am Stephansplatz in Hamburg statt.



Die zweitägige Fortbildung zeichnete sich durch ein hohes Maß an Informationsvermittlung, Diskursivität und Aktivierung aus. Zahlreiche Übungen zur Kommunikation boten Gelegenheit, die Lerninhalte auszuprobieren und Sicherheit in der freien Rede und Moderation von Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu erlangen. Verschiedene Formen von Individual-Inputs, Gruppenarbeit und Diskussion im Plenum gaben Gelegenheit zur Reflexion über Rolle und Verantwortung der Tagungsleitung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, Strukturen und Aufgaben der Stiftung, Lernprozessen in der politischen Erwachsenenbildung und - last but not least - öffentlichem Zuwendungsrecht.



Kurzum: Für die Tagungsleiterinnen und Tagungsleiter war dies eine Plattform, um ihre inhaltlichen, organisatorischen, kommunikativen und psychosozialen Skills zu trainieren und zu optimieren. Und nicht zuletzt auch dafür, Teamgeist zu leben und zu befördern. Die Mannschaft der KAS Hamburg dankt allen Beteiligten für ihr Mittun - gelebtes Qualitätsmanagement und gelebter Zusammenhalt.

Ansprechpartner

Dr. Karolina Vöge

Portrait Frank Karl Soens

Regionalbeauftragte für Norddeutschland

karolina.voege@kas.de +49 40 21985084 +49 40 2198508-9