marcus schm!dt

Veranstaltungsberichte

Programmjahr 2019 der KAS Hamburg: über 4.000 TeilnehmerInnen bei gut 60 Veranstaltungen

von Karolina Vöge
Rechenschaft 2019

Das Politische Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. arbeitete im Veranstaltungsjahr 2019 u.a. zu Themen der zeithistorischen Bildung, Frauen- und Kinderrechten, wider Diskriminierung und Antisemitismus, zu den internationalen Beziehungen sowie im Sinne einer zukunftsfähigen Parteiendemokratie und deren  Implikationen für den inneren Zusammenhalt der Gesellschaft. Über 60 realisierte Veranstaltungen der Kurzzeit- und Langzeitpädagogik zogen das Interesse von über 4.000 politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Metropolregion Hamburg auf sich. Damit wurde ein Teilnehmerschaftszuwachs von knapp 20 Prozent erreicht, bezogen auf das Vorjahr 2018 und bei ungefähr gleichbleibender Veranstaltungszahl.

 

Das Team der KAS Hamburg bedankt sich für die Aufmerksamkeit, Zeit und Bereitschaft dieser vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich im Rahmen der politischen Erwachsenenbildung der Bundesrepublik Deutschland weiterzubilden und mit ihren Meinungen am innergesellschaftlichen Diskurs zu partizipieren.

Ansprechpartner

Dr. Karolina Vöge

Portrait

Landesbeauftragte für Hamburg und Leiterin des Politischen Bildungsforums Hamburg

Karolina.Voege@kas.de +49 40 2198508-1 +49 40 2198508-9