Veranstaltungen

Workshop

Politische Analyse und politische Kommunikation

Workshop

Workshop

Politische Analyse und politische Kommunikation

Workshop

Workshop

Politische Analyse und politische Kommunikation

Workshop

Expertengespräch

Die Zukunft der kroatischen Landwirtschaft

Seminar in Zusammenarbeit mit DKD zu EU-Fonds

Seminar

Markt und Moral

Zukunftsfähige Wirtschaftspolitik aus christlich-demokratischer Sicht

Workshop in Zusammenarbeit mit der Eduardo-Frei-Foundation und der ZHDZ für junge politisch interessierte Erwachsene

Seminar

Familie und Werte

Seminar in Zusammenarbeit mit DKD

Seminar

Die Effektivität der Kommunalverwaltung und ihre Anpassung an die Regeln und Richtlinien der EU

Seminar in Zusammenarbeit mit der NGO DKD zur EU-Thematik

Fachkonferenz

EU-Standards im Medienbereich und unsere Wirklichkeit

Tagung im Rahmen des Sektorprogramms "Medien und Demokratie in Südosteuropa" für Medienwissenschaftler aus der Region

Seminar

Politische Analyse und politische Kommunikation

Seminar-Reihe in Kooperation mit der Stiftung ZHDZ für Kommunalpolitiker

Workshop

Politische Analyse und politische Kommunikation

Workshop in Zusammenarbeit mit der ZHDZ für Kommunalpolitiker

KAS Kroatien und Slowenien

Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU

Das KAS Auslandsbüro für Kroatien und Slowenien und das Auslandsbüros Multilateraler Dialog der KAS in Wien veranstalteten vom 06. bis 08. Mai 2022 in Bled, Slowenien, die zweite in der Reihe der Veranstaltungen zum Thema: "Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU". Unter Beteiligung des Verteidigungsministers der Republik Slowenien und des Vorsitzenden der Partei „Nova Slovenia“ (NSi), Matej Tonin sowie des Botschafters des Bundesrepublik Deutschalnd in Slowenien, Adrian Pollmann, diskutierten Teilnehmer aus Kroatien, Österreich, Ungarn, Polen und der Tschechischen Republik u.a. über die besten Beispiele und Misserfolge der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, die Grundlagen des Völkerrechts, die Unabhängigkeit der Justiz sowie über die Bedeutung von Werten in Krisensituationen.

KAS Kroatien

Die Arbeit der ausländischen Stiftungen in Kroatien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Universität Zadar am 27. April 2022 eine Veranstaltung zum Thema: „Die Arbeit der ausländischen Stiftungen in Kroatien“. In Anwesenheit des Vizerektors der Universität Zadar, Prof. Dr. Zvjezdan Penezić, des Professors Dr. Jure Zovko und einer großen Anzahl von Studenten, hielt der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien einen Vortrag über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kroatien.

Hrvatska zajednica županija

Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) vom 21. bis 22. April 2022 in Sv. Martin na Muri eine Konferenz zum Thema: "Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen". Unter Beteiligung zahlreicher Vertreter der Gespanschaften und Ministerien wurde während der zweitägigen Konferenz über die Förderung der Zusammenarbeit und des Dialogs auf mehreren Ebenen zu aktuellen Themen, die für die lokale und regionale Selbstverwaltung wichtig sind, diskutiert.

Poslovni FM

Kreislaufwirtschaft – Eine Herausforderung unserer Zeit

Radiosendung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem Internetportal ZGRADOnačelnik.hr am 14. April 2022 auf Poslovni FM eine Radiosendung über den aktuellen Zustand der Gebäude in Kroatien, mit besonderem Bezug auf die Folgen des Erdbebens und Möglichkeiten zur energetischen Sanierung von Gebäuden. Wir diskutierten mit der Leiterin der Energiedirektion des Ministeriums für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung, Kristina Čelić über die Herausforderungen der Energiewende in Kroatien und ihren Einfluss auf die kroatische Wirtschaft.

ZHDZ

KAS/ZHDZ Begabtenakademie

Workshop

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 8. bis 10. April 2022 in Sveti Martin na Muri ein Workshop der KAS/ZHDZ Begabtenakademie. Unter Beteiligung des Direktors des Forschungsinstituts für hybride Kriegsführung, Dr. Gordan Akrap und des Professors der VERN Universität, Dr. Vlatko Cvrtila, diskutierten die Teilnehmer im Rahmen von Vorträgen über die Bedeutung der Nachrichtendienste in der nationalen und internationalen Sicherheit, die Konfliktmodelle in den internationalen Beziehungen, die Risikobewertung in der aktuellen Geopolitik sowie über Darstellungsmodelle politischer Inhalte.

poslovni FM

Traditionelles Handwerk und innovative Technologien - Wiederaufbau historischer und denkmalgeschützter Gebäude

Radiosendung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit dem Internetportal ZGRADOnačelnik.hr am 08. April 2022 auf Poslovni FM eine Radiosendung über den aktuellen Zustand der Gebäude in Kroatien, mit besonderem Bezug auf die Folgen des Erdbebens und Möglichkeiten zur energetischen Sanierung von Gebäuden. Mit dem Chefkonservator des Ministeriums für Kultur und Medien, Davor Trupković, diskutierten wir über die Herausforderungen des Wiederaufbaus von Gebäuden in historischen Stadtkernen, die dem kulturhistorischen Erbe angehören.

Lider

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete vom 6. bis 7. April 2022 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin „Lider“ eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung". Zahlreiche in- und ausländische Städte- und Unternehmensvertreter sowie Verwaltungsexperten diskutierten über die Best-Practice-Beispiele der Stadtverwaltung sowie über die Finanzierung von Projekten und Bedeutung von Innovationen für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

KAS Kroatien

Intelligence and the War in Ukraine

Internationale Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 6. April 2022 in Zagreb eine internationale online Konferenz zum Thema "Intelligence and the War in Ukraine". Während der Konferenz diskutierten führende Experten aus der Region über die nachrichtendienstlichen Aspekte des Krieges in der Ukraine und seine Auswirkungen auf die Welt der Nachrichtendienste. Darüber hinaus diskutierten sie über verschiedene Aspekte von Nachrichtendiensten und Spionageabwehr im Zusammenhang mit dem Konflikt und erläuterten ein besseres Verständnis ihrer Rolle in diesem Krieg und in Europas neuer Sicherheitsarchitektur.

KAS Kroatien und Slowenien

Politische Analyse und Kommunikation des SDS

Workshop

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem SDS-Bildungsinstitut (IJP) am 26. März 2022 in Ljubljana den 1. Workshop der Reihe: "Politische Analyse und Kommunikation". Im Rahmen des Workshops diskutierten SDS-Parteimitglieder mit Kommunikationsexperten über die Strategien der politischen Kommunikation, die Modelle der digitalen Kommunikation sowie über die Bedeutung des Öffentlichen Auftritts der Spitzenkandidaten in Wahlkampagnen.

institutpucnik.si

Demokratieförderung in Slowenien

Pučnik-Symposium

Das „Dr. Jože Pučnik Institut“ (IJP) der Slowenischen Demokratischen Partei (SDS) veranstaltete gemeinsam mit der KAS am 11. März 2022 in Slovenska Bistrica eine Festveranstaltung, bei der die Mitglieder des SDS-Parteivorstandes und der Institutsgründer, Gorazd Pučnik, mit Abgeordneten und Vertretern der Zivilgesellschaft über die demokratischen Entwicklungen Sloweniens sowie anderer Akteure der Zivilgesellschaft debattierten.