Publikationen

The Escalation of Gender-Based Violence Against Women and Girls in the Mena Region

The post-Arab Spring turmoil is affecting men, women, and children, but specific types of pernicious violence systematically target women and girls. The post-Arab Spring initial backlash on women’s rights is developing into unprecedented new types of violence against women with the dangerously mounting tide of Jihadists.The central aim of the book is to document and unveil the new types of violence that women are subject to across the MENA region, understand their social, economic and political ramifications, and propose strategies to gradually stop them.

COP 21: Herausforderungen des Klimagipfels in Paris

Les Enjeux de la COP 21

Der vorliegende Tagungsband bietet eine kompakte Zusammenfassung aller Konferenzbeiträge. In diesem werden relevante Fragen zum Klimawandel sowie einige Lösungsvorschläge diskutiert und erläutert. Der Band befasst sich darüber hinaus mit den Herausforderungen des Klimagipfels in Paris und bietet Hilfestellung zu dessen Vorbereitung.

Wirkung und Management von festen Wertstoffen

In den letzten Jahren hat Marokko große Fortschritte in allen Bereichen (Wasser, Luft, Land) des Umweltschutzes gemacht. Dazu wurden Anpassungen des rechtlichen Rahmens vorgenommen und Programme zur Abwasseraufbereitung umgesetzt. Im rechtlichen Bereich sind in den letzten Jahren mehreren Gesetzestexte und Dekrete verabschiedet worden. Außerdem sind bedeutende Programme auf den Weg gebracht worden, wie der „Plan National d‘Assainissement Liquide“ und der „Plan National des Déchets Ménagers ou Assimilés“. Die Wirkung dieser Programme sollte sich bald auf lokaler und regionaler Ebene zeigen.

L’IMPACT ET LA GESTION DES DÉCHETS SOLIDES

(RÉGION MARRAKECH-SAFI)

Le Maroc a réalisé des progrès considérables en matière de protection de l’environnement pour toutes ses composantes (eau, air, sol..) ce qui a permis de combler partiellement le retard accumulé dans ce domaine. Plusieurs textes et décrets d’applications ont été adoptés ces dernières années. De même, de nombreux ambitieux chantiers ont été lancés pour la mise à niveau environnementale. Néanmoins, cette approche n’aboutira pas aux résultats escomptés sans des ressources humaines qualifiées, sensibilisées et formées aux différentes approches de gestion environnementale locale ou régionale.

Bürgergesellschaft in der Verantwortung

Corrélation des droits et des devoirs

Auch in Marokko gilt der "Bürger" als das Zentrum der Gesellschaft. Die demokratischen Elemente der politischen Ordnung des Landes werden als solche des "Bürgertums" bezeichnet. Die neue Verfassung von 2011 spricht wiederholt von den Marokkanern als den "Citoyens", also den Bürgern Marokkos. Der Band beleuchtet die aktuelle Realität dessen, was mit diesem Begriff gemeint ist, welche Inhalte damit verknüpft und welche Attribute, Pflichten und Rechte ihm zugeschrieben werden. Einige internationale Vergleiche runden das Bild ab.

Erfolgreiche Wahlen: praktischer Leitfaden

Die Wahlen vom 4. September 2015 waren die bisher wichtigsten auf kommunaler und regionaler Ebene in Marokko. Sie bedeuteten nicht nur einen maßgeblichen Schritt in Richtung Regionalisierung, sondern auch für mehr Demokratie. Anhand dieses Schulungsheftes konnte die KAS im Vorfeld hunderte von neuen Kandidaten unterschiedlicher Parteien auf diese Wahlen und einen fairen Wahlkampf vorbereiten.

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen.

Die Caisse de Compensation

Entstehung, Ziele und Effizienz des größten Subventionstopfs in Marokko

Die Subventionierung von Grundnahrungsmitteln und Erdölprodukten durch die Caisse de Compensation wird in Marokko seit Jahr-zehnten diskutiert. Im Vor-dergrund steht die Frage, ob die Subventionen ihr Ziel erreichen und primär die Bedürftigen im Land unterstützen. Seit das Land von Premierminister Abdelilah Benkirane, dem Generalsekretär der gemäßigt islamistischen Parti de la justice et du développement, regiert wird, sind den Diskussionen Taten gefolgt: Eine Reihe von Reformen soll die Last der Subventionen schmälern und der Staatsverschuldung Einhalt gebieten.

MER SANS EAU

Le Sahara, espace liant l’Afrique subsaharienne à la Méditerranée

Cette publication traite de différents sujets tels que les mouvements migratoires, l’esclavage, les anciennes relations commerciales, les mythes coloniaux de modernisation et de spiritualité transsaharienne. Cet ouvrage, conçu comme interdisciplinaire et internationale, rappelle que des régions à priori intermédiaires telles que les mers et les déserts sont certes inhospitalières et hostiles à la vie, mais pas inhabitées ni simplement ouvertes; au contraire ces espaces ont leurs propres règles, qui conditionnent largement la vie des sociétés limitrophes.

La crise sécuritaire au Sahel

Quelles répercussions sur les pays du Maghreb arabe ?

Les pays de la région du Maghreb arabe font face, depuis des décennies, à des défis structurels profonds et multidimensionnels liés à l’instabilité politique, économique, sociale et sécuritaire suite à la dépendance de ces pays vis-à-vis de l’étranger et à l’échec de leur intégration régionale en raison du blocage continu du processus d’édification du Maghreb arabe. Ces défis se sont exacerbés avec le temps, augmentant les risques à l’issue des grandes transformations politiques et sociales accompagnant ce qui est communément appelé « le Printemps arabe ».