Vortrag

"Ludwig - mein Märchenprinz" oder: "Bismarck?! Versenken!"

Ein satirischer Theaterabend zu Ludwig Windthorst und Otto von Bismarck

Satirischer Theaterabend

Details

Die Ludwig-Windthorst-Stiftung lässt den Reichskanzler Otto von Bismarck und seinen schärfsten Widersacher, den Zentrumsführer Ludwig Windthorst, wieder aufeinander treffen – in einem Zweipersonenstück, das Geschichte und Satire vereint.

Der hünenhafte, von Macht getriebene Kanzler der Reichseinheit kämpft dabei um die politische Deutungshoheit gegen den kleinen, fast blinden Windthorst, den rhetorisch brillanten Kämpfer für Föderalismus, Minderheitenschutz, Menschenrechte und Toleranz.

Gleichzeitig schlägt das Stück den Bogen zu Gegenwart und bietet eine satirische Auseinandersetzung mit den bekannten Protagonisten unserer Mediendemokratie.

Der Kölner Autor Norbert Behr bringt es folgendermaßen auf den Punkt: „Kein Lehrstück, keine Doppelstunde Geschichte, nur ein quellengesättigter Kabarettabend mit einem Schuss Leicht-Sinn und einer Portion Orientierung im dauernden Wertewandel“.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hannover

Referenten

  • u. a. Hermann Bröring
    • Landrat
      • Hermann Dinkla
        • Präsident des Niedersächssischen Landtages
          • Heinrich Werner und Uwe Vollmer
            Kontakt

            Jörg Jäger