Seminar

Argumente für eine bessere Schulpolitik

Herausforderungen für Land und Kommunen

Aus Meinungsumfragen ist bekannt, dass die Schul- und Bildungspolitik in Deutschland für die Bürger ein sehr wichtiges Thema ist.

Details

Doch jeder "meint" dabei etwas anderes: Ob Zentralabitur, Inklusion, Fachlehrermangel und Unterrichtsausfall, Bildungsbeteiligung von Migranten, demographischer Wandel und Schulschließungen, Einführung der Oberschule, frühkindliche Bildung – die Liste ließe sich nach Interesse, Betroffenheitsgrad oder beruflichem Zugang beliebig fortführen.

Das KAS-Bildungswerk Hannover wird Ihnen mit diesem Kompaktseminar eine Übersicht über die wichtigsten landespolitischen Themen in der Bildungspolitik geben. Angesprochen sind Kommunalpolitiker, landespolitisch Engagierte, aktive Mitglieder in Vereinen, Verbänden und Schulinitiativen, natürlich auch Eltern und bildungspolitisch Interessierte.

Das Programm finden Sie in der rechten Spalte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anmeldung unter kas-hannover@kas.de oder unter 0511-40080980.

Der Tagungsbeitrag beträgt 65 €.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee (vormals "Park Inn")
Oldenburger Allee 1,
30659 Hannover
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • u.a. Claudia Schanz
    • Niedersächsisches Kultusministerium
  • Kai Seefried MdL (CDU)
    • Klaus Wiswe
      • Landrat Celle
    Kontakt

    Dr. Klaus Jochen Arnold

    Dr

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

    Jochen.Arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15