Seminar

Das Internet und die "Sozialen Netzwerke" in der politischen Praxis

Personal Branding, Dialog- und Kampagnenführung im Web 2.0

Tagesseminar in Hannover zur Internetnutzung und dem Praxiseinsatz des Web 2.0 (Facebook, Twitter & Co.).

Details

Dieses kompakte Tagesseminar erläutert die großen Chancen, aber auf die Gefahren des Web 2.0 beim politischen Praxiseinsatz. Wie gelingt es, das Kommunikationsmedium sinnvoll zu erschließen, ohne sich zu verzetteln? Darüber erfahren Sie an diesem Tag mehr.

Themen:

Das Informations- und Nutzerverhalten der Wähler im Internet sowie

"Ich kandidiere!" - Was muss ich von mir preisgeben, was ist privat?

Die kampagnenorientierte Nutzung des Internets und der Sozialen Netzwerke /

Gute und schlechte Beispiele in der Onlinekommunikation

Facebook, Twitter und Blogs - Politik im Mitmach-Internet:

Was ist sinnvoll und für wen? /

Soziale Netzwerke als (internes) Kommunikationsmittel für das Team

Veränderung der Medienlandschaft durch soziale Netzwerke /

Heute getwittert, morgen in der Zeitung: Warum Journalisten das Internet auch lieben

Seminarkritik und Ausblick

Der vorgesehene Programmablauf ist nicht statisch zu sehen. Nach Möglichkeit soll auf spezielle Teilnehmerwünsche im Seminarablauf eingegangen werden. Teilen Sie den Trainern und der Seminarrunde mit, was Sie ganz besonders interessiert – bringen Sie sich ein!

Organisatorische Hinweise und Anmeldefrist:

Während der Veranstaltung sind Sie Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Verpflegung zu den im Programm ausgewiesenen Zeiten sind im Teilnehmerbeitrag von 60 Euro enthalten. Getränke, Telefon, Kopien für den Eigenbedarf, Onlinezugänge etc. gehen zu Ihren Lasten. Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sie erhalten auf Wunsch am Ende des Seminars eine Teilnahmebestätigung. Detaillierte Informationen zu Ablauf entnehmen Sie bitte der rechtsstehenden PDF-Einladung (Download).

Sie erhalten spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn dann eine Teilnehmerzusage mit weiteren Informationen und Bankverbindungsdaten zur Zahlung des Teilnehmerbeitrages im Vorfeld des Seminars, eine Barzahlung beim Seminar ist nicht möglich.

Für Rückfragen wenden Sie sich gern telefonisch an uns: 0511 4008089-0.

Anmeldungen (Name, Adresse und Kontaktdaten) erbeten bis möglichst 5. April 2013 (verlängert) per Telefon 0511-4008098-0, per Fax: 0511-4008098-9 per E-Mail kas-hannover@kas.de oder online hier anklicken..

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Hotel Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3,
30169 Hannover
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Andreas Jungherr
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Politische Soziologie)Frank Bergmann
      • Leiter der Internetredaktion der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
        Kontakt

        Jörg Jäger