Vortrag

Der China-Tibet-Konflikt: Ursachen, Hintergründe und Lösungsansätze

Abendgespräch zum Tibet-Konflikt

Details

Günter Nooke, 1959 in Forst in der Lausitz geboren, studierte Physik in Leipzig. Mitte der 80er Jahre engagierte er sich in einer kirchlichen Oppositionsgruppe und gehörte im Herbst 1989 zu den Mitbegründern und zum Vorstand des Demokratischen Aufbruchs. Am 14. Oktober 1990 wurde er in den Brandenburger Landtag gewählt, wo er Fraktionsvorsitzender der Fraktion Bündnis 90 war. Im Dezember 1996 trat er zusammen mit sechs weiteren ehemaligen DDR-Bürgerrechtlern in die CDU ein. 1998 zog Günter Nooke über die Landesliste der Berliner CDU in den Deutschen Bundestag ein und wurde zum Sprecher der ostdeutschen Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag im September 2005 wurde er am 8. März zum Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt ernannt. Zu seinen Aufgaben gehört es, die politischen Entwicklungen zu verfolgen und dem Bundesaußenminister Vorschläge zur Gestaltung der deutschen Politik in diesen Bereichen zu machen. Günter Nooke unterhält regelmäßige Kontakte zu den Gremien der EU, der OSZE, des Europarats und der VN, die sich mit dem Schutz der Menschenrechte oder mit Fragen der Humanitären Hilfe befassen. Bei den Sitzungen des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen in Genf leitet er die deutsche Delegation.

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich unter kas-hannover@kas.de an, der Eintritt ist frei.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Mercure Hannover City (Willy-Brandt-Allee 3, 30169 Hannover)

Referenten

  • Günter Nooke
    • Beauftragter für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe der Bundesregierung im Auswärtigen Amt
      Kontakt

      Christian Schleicher

      Christian Schleicher bild

      Stellvertretender Leiter Politische Bildungsforen und Leiter Politische Bildungsforen Nord

      Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230
      Der China-Tibet-Konflikt_ Ursachen, Hintergründe und Lösungsansätze