Online-Seminar

Erfolgreiche Energiewende in Niedersachsen?

Online-Diskussion über Status quo, Hindernisse und Potenziale

Details

Energiewende in Niedersachsen
Energiewende in Niedersachsen

In der Diskussion rund um die Energiesicherheit und Energiewende in Deutschland fällt der Blick rasch auf Niedersachsen. Das Flächenland mit vorteilhafter Küstenlage sei reich an Potenzialen zur Erschließung neuer Energiequellen, so der Tenor. Nutzte man diese Potenziale klug, könne man durch die hiesige Stromerzeugung womöglich auch immer größere Teile des Bedarfs der anderen Bundesländer mitdecken. Gleichzeitig leiden die Bürgerinnen und Bürger vor Ort bereits jetzt unter massiv gestiegenenen Strom- und Heizkosten. Den bisher angepriesenen Wärmepumpen droht womöglich die Zwangsabschaltung, sobald der Strom nicht mehr ausreicht. Ein warmes Wohnzimmer, ausgiebiges Duschen oder auch langes Fernsehgucken werden zunehmend Luxus, den sich viele nicht mehr leisten mögen oder können. Wie geht es weiter?

Wir möchten daher über den aktuellen Stand beim Ausbau der Stromerzeugung, über Herausforderungen der Energiewende wie etwa den erfolgreichen Bau von Stromtrassen, aber auch über womöglich noch nicht ausgereizte Möglichkeiten der Stromerzeugung sprechen.

Wir laden Sie herzlich zur Diskussion ein und freuen uns auf Ihre Fragen und Wortbeiträge.

 

 

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte möglichst bis zum 30. Januar bei uns an. Wir senden Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail zu.

Programm

Ab 17.55 Uhr

Einwahl über den Online-Link

 

18.00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

 

18.10 Uhr

Impulsvortrag

 

Jonas Töpken

M.Sc. Wirtschaftsingenieur

Bürgerdialog Stromnetz

 

18.30 Uhr

Moderierte Diskussionsrunde mit:


André Hüttemeyer

Mitglied des Niedersächsischen Landtags

 

Jonas Töpken

Bürgerdialog Stromnetz

 

Matthias Wantia

TenneT TSO GmbH (Stromnetzbetreiber)

 

Im Anschluss:

Moderierte Frage- und Diskussionsrunde mit den Teilnehmenden

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Digitale Veranstaltung auf Zoom

Referenten

  • Jonas Töpken
    • André Hüttemeyer MdL
      • Matthias Wantia
        Kontakt

        Gereon Kuriewicz

        Gereon Kuriewicz

        Referent Politische Bildung

        gereon.kuriewicz@kas.de +49 (0) -511 4008098-17 +49 (0) -511 4008098-9
        Kontakt

        Manuela Herbig

        Manuela Herbig bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

        Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
        KAS 4 Innovation
        30 Jahre PBF Nds