Vortrag
storniert

Eva Umlauf. Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen

Achtung: Veranstaltung fällt aus!

Zeitenzeugengespräch

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Unterwetterlage in Deutschland werden wir die Veranstaltung leider nicht durchführen können!

Wir bitten um Verständnis!

 

Hannover, 10.2.2020

Christoph Bors

Leiter PBF Niedersachsen

 

„Vergessen Sie das Kind, es wird nicht leben." Mit diesen Worten wird Eva Umlaufs Mutter Anfang 1945 in Auschwitz konfrontiert. Aber die Prognose wird sich als falsch erweisen. Ihre Tochter ist mit zwei Jahren eine der Jüngsten im Lager, ist abgemagert und todkrank, doch sie überlebt. Später wird sie sich nicht an diese Zeit erinnern können, und dennoch schlummert das Erbe ihrer Vergangenheit unter der Oberfläche und prägt ihren gesamten Lebensweg.

2011 sprach Eva Umlauf bei der Gedenkfeier in Auschwitz, seither engagiert sie sich als Zeitzeugin.

 

19:00 Uhr Begrüßung und Einführung

 

Lena Specht

VHS Hameln-Pyrmont

 

Lina Berends

Konrad-Adenauer-Stiftung

 

19:15 Uhr Vortrag mit Lesung: Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen

Dr. Eva Umlauf

Psychologin und Zeitzeugin

 

 

Eine Anmeldung bei der vhs ist für diese Veranstaltung erforderlich.

 

Tel.: 0 5151- 94 82 14

Mail: manz@vhs-hameln-pyrmont.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Traumfabrik, HefeHof2, Hameln

Referenten

  • Dr. Eva Umlauf
    Kontakt

    Lina Berends

    Linda Berends

    Referentin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

    lina.berends@kas.de +49 (0)-511 4008098-15 +49 (0)-511 4008098-9
    Kontakt

    Manuela Herbig

    Manuela Herbig bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

    Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
    Holocaust Überlebende, Zeitzeugin