Workshop
Ausgebucht

Sicher und erfolgreich auf dem politischen Parkett

Von Small-Talk über Etikette bis zum Selbstmarketing („Soft Skills“)

Kommunikation, Überzeugungskraft und Auftreten – dieses Seminar gibt Einblicke in die richtigen Umgangsformen auf dem politischen Parkett, trainieren das perfekte Verhalten und verhindern so den unvorhergesehenen Kontakt mit diversen Fettnäpfchen. Vieles in unserer Gesellschaft ist nur scheinbar lässiger geworden. Häufig hat der Einzelne das Gefühl, von keinerlei Verhaltensmaßregeln mehr eingeengt zu werden. Doch das Gefühl täuscht. Es kommt darauf an, genau zu wissen, wann Lockerheit und wann Formelles angebracht ist. Genau das ist der Kern der mo-dernen Etikette. Sie ist nicht länger eine Zwangsjacke, die behindert und lästig ist. Stattdessen erleichtern die Spiel-regeln der modernen Kommunikation das gesellschaftliche Miteinander. Es gibt nicht mehr die einzige richtige Regel für jede Situation, sondern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich korrekt zu verhalten. Und wir haben die Chance, Menschen für uns und unsere Ideen zu gewinnen. Darüber werden Sie bei diesem unterhaltsamen Seminar mehr erfahren.

Details

Programm

Freitag, 23. Oktober 2020

bis 17.00 Uhr

Anreise; Check-In

 

17.00 Uhr – 17.15 Uhr

Begrüßung und Einführung

Tagungsleitung

 

 Uhr – 18.45 Uhr

Verhaltenssicherheit: Regeln, Begründung und ihre Anwendung

Gabriele Krischel

 

18.45Uhr – 19.30 Uhr

Sicher auf politischem Parkett: Begrüßung und Bekanntmachen, die korrekte Anrede, die Kunst des Small Talks

Gabriele Krischel

 

19.30 Uhr – 20.30 Uhr

Abendessen

 

20.30 Uhr – 21.30 Uhr

Fortsetzung des Themas

Gabriele Krischel

 

21.30 Uhr

Ende 1. Tag

Samstag, 24. Oktober 2020

bis 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Stil und Form in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft: Anlass und Kleidung, korrekte Umgangsformen

Gabriele Krischel

 

10.30 Uhr – 11.00 Uhr

Pause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Die protokollarische Rangfolge und ihre Anwendung in der Praxis (Sitz- und Tischordnung, Veranstaltungen und Empfänge)

Gabriele Krischel

 

12.30 Uhr – 13.15 Uhr

Mittagessen und Referentenwechsel

 

13.15 Uhr – 14.45 Uhr

Kommunikation – Wie funktioniert der Dialog?

Andreas Schiemenz

 

14.45 Uhr – 16.15 Uhr

Persönlichkeiten – Wie bin ich und wie wirke ich?

&

Gesprächsführung: Überzeugen statt überrennen

Andreas Schiemenz

 

16.00 Uhr – 16.30 Uhr

Kaffeepause

 

16.30 Uhr – 17.45 Uhr

Fortsetzung des Themas

Andreas Schiemenz

 

17.45 Uhr – 18.00 Uhr

Kritik, Anregungen, Ausblick

Tagungsleitung

 

18.00 Uhr

Abreise

Organisatorische Hinweise

Referenten:

Gabriele Krischel, Niederkassel bei Bonn

Andreas Schiemenz, Hamburg

 

Tagungsleitung:

Melanie Kindler, Mobil: 0176-22647819

 

Covid 19 - Prävention:

Die Veranstaltung wird unter strenger Beachtung aktuell geltender Hygiene-Auflagen des Landes Niedersachsen und dem Robert-Koch-Institut geplant und durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzung ist immer die Befolgung der aktuellen Corona-Regeln im Sinne der Niedersächsischen Landesregierung.

Die die aktuellen Hygieneaushänge am Veranstaltungsort sind zu beachten.

Sollten Sie in den letzten drei Wochen Kontaktperson von  Corona-Infizierten gehabt haben oder in einem Risikoland unterwegs gewesen sein, möchten wir Sie bitten, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

Hinweis: Bitte lesen Sie dazu das rechts beigefügte Hygienekonzept. >

 

Tagungsbeitrag:

50,- Euro

inkl. ÜN, VP, Kaffeepausen, Programm

(zusätzlich bestellte Getränke oder Speisen, außerhalb der

o. g. Tagungspauschale, ist Selbstzahler)

 

Organisation:

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Leinstraße 8

30159 Hannover

Tel.: +49 (0) 511 4008098-0

Fax:  +49 (0) 511 4008098-9

E-Mail: kas-niedersachsen@kas.de

HP: www.kas.de/niedersachsen

 

Veranstaltungsstätte:

Mercure Hotel

Oldenburger Allee 1

30659 Hannover

www.mercure-hotel-hannover-oldenburgerallee.de

 

Hinweise:

Während der Veranstaltung sind Sie Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. Unterkunft und Verpflegung (Mahlzeiten und Getränke im Tagungsraum sowie Kaffeepausen) zu den im Programm ausgewiesenen Zeiten sind im Beitrag enthalten. Getränke zum Essen, Telefon, Minibar u.ä. gehen zu Ihren Lasten. Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sie erhalten bei vollständiger Teilnahme am Ende des Seminars eine Teilnahmebestätigung.

Sollten Sie beim Seminar verhindert sein oder nicht im Hotel übernachten (Seminarpreis bleibt unverändert) teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit. Bei Absage innerhalb der letzten Tage oder gar Stunden vor dem Seminar muss die KAS den Beitrag u. U. vollständig einbehalten (no-show-Kosten).

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Konrad-Adenauer-Stiftung

Internet unter www.kas.de/niedersachsen

 

Feedback:

christoph.bors@kas.de oder feedback-pb@kas.de

 

Evaluation:

Die Veranstaltung wird anonym online evaluiert.

Sie erhalten 7 Tage nach Veranstaltungsende eine Mail zur Online-Evaluation. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee (vormals "Park Inn")
Oldenburger Allee 1,
30659 Hannover
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Gabriele Krischel
    • Andreas Schiemenz
      Kontakt

      Christoph Bors

      Christoph Bors bild

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

      Christoph.Bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
      Kontakt

      Manuela Herbig

      Manuela Herbig bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

      Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9