Veranstaltungsberichte

Unterstützung von Kleinunternehmerinnen in Taybeh: Workshop zur Vermarktung von lokalen Produkten

In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Ramallah veranstaltete die Gemeindeverwaltung Taybeh am 8. September im Rahmen des Taybeh-Oktoberfestes einen Workshop, bei dem den Teilnehmern Grundlagen über die Vermarktung lokaler Produkte wie Olivenöl, Honig, Kunsthandwerk und anderer traditioneller palästinensischer Produkte näher gebracht wurden.

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Niveen Eid, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Birzeit, erläuterte verschiedene Strategien für die Vermarktung von Produkten auf lokaler Ebene, die vor allem von Frauen in Heimarbeit hergestellt werden. Die Teilnehmerinnen zeigten sich begeistert von der Möglichkeit, durch eine „small-business solution“ die lokale Wirtschaft fördern zu können und gleichzeitig die eigenen Lebensumstände zu verbessern. Der KAS-Landesbeauftragte der Palästinensischen Autonomiegebiete, Thomas Birringer, unterstrich, dass der Workshop eine effektive Maßnahme zur Unterstützung von Frauen in der Region sei.