Live-Stream

Vorstellung: Die Macht Russlands in Lateinamerika

Diálogo Político y Gobierno y Análisis Político A.C. (Gapac) laden zur Präsentation des Dokuments „Russlands Macht in Lateinamerika“ als Teil der Reihe Enfoque ein.

DP Enfoque

Details

Presentación DP enfoque 7

Diálogo Político y Gobierno y Análisis Político A.C. (Gapac) laden zur Präsentation des Dokuments „Russlands Macht in Lateinamerika“ als Teil der Reihe Enfoque ein.
Redner:
Armando Chaguaceda, Dr. in Geschichte und regionale Studien. Forscher in Gapac
Claudia González, Dr. in Kulturstudien. Forscherin in Gapac

Globale Autokratien haben das politische und wirtschaftliche Umfeld Lateinamerikas aktiv beeinflusst. Die Schirmherrschaft und Projektion von Mächten wie Russland hat auf Regierungen und Gesellschaften eingewirkt, in denen politische Polarisierung, illiberaler Nationalismus und die Einschränkung der Rechtsstaatlichkeit einen fruchtbaren Boden für autoritäre Expansion finden. Seine Verbreitung in den Medien und in Positionen Intellektueller hat die öffentliche Meinung zugunsten der Legitimierung der Autokratie einbezogen. Moskau die Anerkennung und gegenseitige Stärkung illiberaler Regime unterstützt und die Verteidigung von Demokratien regional begrenzt. Dieser Artikel untersucht einige Ausdrucksformen der russischen Macht in Lateinamerika.

Zum Kalender hinzufügen