Veranstaltungen

Expertengespräch

Forum über die Herausforderungen an die Regierungen auf Landes- und Lokalebene

In der Stadt Florida in Zusammenarbeit mit der Organisation der Provinzverwaltungen Uruguays

Am qualifizierten und vielfäligen Panel werden die Bürgermeister Wilson Ezquerra (Tacuarembó), Andrés Lima (Salto), Guillermo López (Florida), Ana Olivera (ehemalige Bürgermeisterin von Montevideo), Richard Sander (Rivera), Carmelo Vidalín (Durazno) und José Yurramendi (Cerro Largo) teilnehmen. Das Treffen wird von der Journalistin Patricia Madrid und der Politikwissenschaftlerin Fernanda Boidimoderiert.

Seminar

La Máquina de Aprender discutirá sobre la representación política y género

El eje de este encuentro estará puesto en la participación política de la mujer y la igualdad de género en las instituciones políticas.

La Máquina de Aprender es un proyecto de fortalecimiento democrático en Uruguay y la región, que busca instalar un espacio de alto nivel en el ámbito político-académico para la discusión, diagnóstico y propuesta de los aspectos principales de la democracia.

Seminar

Partidos Conectados

Los nuevos desafíos de la política

Por tercer año consecutivo, la KAS Partidos junto a sus socios académicos presenta el diplomado virtual Partidos Conectados, que en esta ocasión, por primera vez, se desarrollará de forma híbrida.

Seminar

Internationaler KAS-Campus für Politikerinnen

Themen der Gleichberechtigung dürfen nicht den politischen Linken überlassen werden

Unter dem Titel „Protagonistas – Mujeres políticas frente a nuevas demandas“ kamen vom 24.- 27. März 2022 in Chile über 20 Politikerinnen aus ganz Lateinamerika zusammen, um sich über aktuelle frauen- und weltpolitische Themen auszutauschen und nach zwei Jahren Pandemie das Frauennetzwerk wieder zu beleben.

Buchpräsentation

Diálogo Político en Bogotá. Presentación de ediciones especiales

Sobre "El futuro de los partidos políticos" y "Campañas electorales"

Participarán los representantes de KAS Partidos y KAS Colombia, y dos miembros del Consejo de Redacción de Diálogo Político.

Buchpräsentation

Presentación: DP Enfoque "El apoyo ciudadano a la democracia en América Latina"

Editado por Diálogo Político en cooperación con Lapop Lab y la Universidad de Vanderbilt

Live-Stream

Vorstellung: Die Macht Russlands in Lateinamerika

Diálogo Político y Gobierno y Análisis Político A.C. (Gapac) laden zur Präsentation des Dokuments „Russlands Macht in Lateinamerika“ als Teil der Reihe Enfoque ein.

DP Enfoque

Online-Seminar

Wahlanalyse: Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Costa Rica

Mit Experten aus San José, Costa Rica, die die Ergebnisse der ersten Präsidentschaftsrunde und das neue Kräfteverhältnis im nationalen Parlament analysieren.

Buchpräsentation

Präsentation der Sonderasugabe von Diálogo Político "Die Zukunft der politischen Parteien" in Lima

Das Veranstaltung findet am Dienstag, den 16.11.2021 statt.

Sie können die Sonderausgabe des Politischen Dialogs unter www.dialogopolitico.org lesen, anhören und herunterladen. Folgen Sie uns in folgenden Netzwerken @dplatinoamerica und @kasmontevideo

Forum

Forum über die parlamentarische Beratung in Uruguay

Das Lernmaschinenprojekt: Debatten über die demokratische Evolution in Uruguay

¡Trabaja con nosotros!

BUSCAMOS ASISTENTE DE ADMINISTRACIÓN

Enterate acá como postular al cargo de Asistente de Administración

Ecuador: Offener Wahlausgang

Die ersten Wahlen in Pandemiezeiten fanden unter Normalbedingungen statt.

Aufgrund des starken Abschneidens des Correismus ist der Wahlausgang jedoch noch offen.

Buchvorstellung: Zwischen Information und Verschwörung in Krisenzeiten

Buchvorstellung: Zwischen Information und Verschwörung in Krisenzeiten

Bei der Vorstellung der KAS-Publikation hoben die Autoren hervor, wie wichtig eine wissenschaftliche Antwort auf fake news und Verschwörungsideologien sei. Die Digitalisierung werde die Demokratien nachhaltig verändern und politische Akteure müssten Antworten auf diese Herausforderungen finden. In seinem Grußwort unterstrich Sebastian Grundberger, Leiter des Regionalprogramms „Parteiendialog und Demokratie in Lateinamerika“ mit Sitz in Montevideo die Bedeutung der Publikation und die Rolle der Stiftung bei der Bekämpfung von Desinformation und Verschwörungsideologien. Angel Arellano, Projektkoordinator von Diálogo Político und Moderator der Veranstaltung, stellt die Entwicklungsgeschichte und Ziele des Buchs vor, dessen Konzeption vor einem Jahr in Rio de Janeiro begann, nachdem das Thema Fake news verstärkt Einzug in die politische Debatte erhalten hatte.

Ein Partner-Atlas für die deutsche Außenpolitik

Das Nachschlagewerk für die deutsche Außenpolitik und alle Interessierten

Der Partner-Atlas ist das Nachschlagewerk für die deutsche Außenpolitik. Er zeigt besonders übersichtlich, welche außenpolitischen Interessen sich am besten mit welchen internationalen Partnern verwirklichen lassen. Hierbei wird ein besonderer Fokus auf potenzielle Partner-Länder jenseits der NATO und der EU gelegt.

75 Jahre CDU

75 Jahre Verantwortung, 50 Jahre Regierung, 5 Bundeskanzler, eine Partei!

„Für den Frieden, die Freiheit und die Einheit Deutschlands. Darum CDU.“

Almagro: „Zeit für gemeinsame Lösungen und mehr Kooperation“

OAS-Generalsekretär Almagro im Gespräch mit KAS-Regionalprojekt "Parteiendialog"

Bei einem Webinar des KAS-Regionalprojekts „Parteiendialog und Demokratie in Lateinamerika“ fordert OAS-Generalsekretär Luis Almagro in Pandemie-Zeiten mehr internationale Zusammenarbeit und eine Stärkung multilateraler Solidarität

Virtueller Diplomkurs in Krisenmanagement

300 Stipendien für Lateinamerikaner zu einem wichtigen Thema

Ein wichtiger Beitrag zusammen mit dem Zentrum für Politikanalyse und Ausbildung - CAEP Anmeldung offen bis 01/04/2020

Die KAS veranstaltete ein Seminar über Koalitionsregierungen im Kontext des Regierungswechsels.

Zusammen mit der ODCA und unter besonderer Beteiligung des Vizepräsidenten von Ecuador, Sonnenholzner, organisiert, um den demokratischen Übergang in seinem Land zu diskutieren.

Zusammen mit der ODCA und unter besonderer Beteiligung des Vizepräsidenten von Ecuador, Otto Sonnenholzner, organisiert, um den demokratischen Übergang in seinem Land zu diskutieren.

"Wir haben eine Geschichte, wir haben etwas zu zeigen, etwas zu erzählen und ein Zeugnis, für das wir dankbar sind."

Am Dienstag, den 05. November 2019 wurde das Buch "Venezolaner in Uruguay" von Ángel Arellano, Projektkoordinator der KAS Uruguay, vorgestellt.

Kommunikation in der heutigen Politik

Überlegungen der Teilnehmerin Marihug Fernández Castillo, Absolventin der Zentraluniversität von Venezuela in Politik- und Verwaltungswissenschaften.

Rückblick auf die 5. Ausgabe des virtuellen Diplomkurses in Politischer Kommunikation, der von der Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der argentinischen Asociación Civil de Estudios Populares vom 30. Oktober bis 1. November in Buenos Aires veranstaltet wurde.