Veranstaltungen

Heute

Feb

2021

-

Mai

2021

CALL FOR PAPERS: Die Zukunft der internationalen Organisationen
Für Forschende und Lehrende zum Thema: „Die Zukunft der internationalen Organisationen – Herausforderungen und Verantwortlichkeiten des Multilateralismus in der Post-Pandemie-Zeit“

Feb

2021

-

Mai

2021

CALL FOR PAPERS: Die Zukunft der internationalen Organisationen
Für Forschende und Lehrende zum Thema: „Die Zukunft der internationalen Organisationen – Herausforderungen und Verantwortlichkeiten des Multilateralismus in der Post-Pandemie-Zeit“
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Inició la 2da edición del diplomado virtual Partidos Conectados

8 semanas para conectar a 50 jóvenes políticos de América Latina

Event

Vierte Ausgabe des Diálogo Político -Wettbewerbs von Kurzartikeln

Welche Rolle spielen heute junge Menschen beim Aufbau moderner politischer Parteien in Lateinamerika?

Die Plattform Diálogo Político kündigt die vierte Ausgabe ihres Wettbewerbs für junge Lateinamerikaner/innen zwischen 18 und 30 Jahren an. Ziel ist es, neue Autoren und Autorinnen in ihrer Reflexion über politische Themen zu fördern.

Online-Seminar

Präsentation der Kunst von Die Kunst, Freunde zu gewinnen

Die Kunst, Freunde zu gewinnen - wie die KP Chinas Lateinamerikas Parteien verführt. Verfügbar in Spanisch

Zoom-Seminar auf Spanisch

Seminar

Virtueller Diplomado-Kurs „Vernetzte Parteien”

Eine Gelegenheit zur Ausbildung von Nachwuchspolitikern aus ganz Lateinamerika

Studien- und Informationsprogramm

Stipendien Diplomado-Kurs KAS ACEP: Politikmanagement, digitale Politik und politische Kommunikation

VII. Ausgabe des Regionalprogramms Parteiendialog und Demokratie in Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der Asociación Civil Estudios Populares de Argentina (ACEP)

Siebte Ausgabe der Diplomado-Kurse 2021 KAS-ACEP. Ausgeschrieben sind 100 Teilnahmestipendien. Bewerbungsfrist: 15. März 2021

Live-Stream

Analyse der Präsidentschaftswahlen in Ecuador 2021

Gäste des Livestreams sind Ruth Hidalgo, Leiterin der Nichtregierungsorganisation Participación Ciudadana, sowie der Politikberater Juan Rivadeneira.

Online-Seminar

Eine lateinamerikanische Delegation begleitet den digitalen Parteitag der CDU.

Armin Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Armin Laschet, seit 2017 Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, ist zum neuen Vorsitzenden der CDU gewählt worden, die seit 2005 in Deutschland die Regierung führt. Zum ersten Mal wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie gaben die 1001 Delegierten, die die 400.000 Parteimitglieder vertraten, ihre Stimme in diesem virtuellen Format ab. Der erste vollständig digital durchgeführte Parteitag mit Vorstandswahlen einer deutschen Partei beeindruckte sowohl die Beobachter als auch andere Parteien wegen seines weitestgehend reibungslosen Ablaufs. Eine lateinamerikanische Delegation des Regionalprogramms „Parteiendialog und Demokratie in Lateinamerika“ begleitet das internationale Rahmenprogramm des Parteitags.

Expertengespräch

Diálogo Político – Podiumsdiskussion: Krise, Wissenschaft und Politik

Klimawoche 2020

Diálogo Político – Podiumsdiskussion: Krise, Wissenschaft und Politik – Klimawoche 2020

Buchpräsentation

Vorstellung der neuen Ausgabe: Diálogo Político „Krise, Wissenschaft und Politik“

Online-Vorstellung der neuen Printausgabe der Zeitschrift über die Bedeutung des Verhältnisses von wissenschaftlicher Erkenntnis und Regierungsführung in schwierigen Zeiten

Online-Seminar

Paraguay: Onlineseminar für Kommunalpolitiker

Die KAS und die Feliciano-Martínez-Stiftung bieten Stipendien für das politische Bildungsprogramm an

Bewerben Sie sich jetzt!

4. Interview :: Fernando Ariceta

#CaidaMuroBerlin

Stiftungsleiter der Itaú Uruguay und Professor an der Universität der Republik Uruguay, Fernando Ariceta, sprach mit uns über die Tragweite des Mauerfalls in Berlin.

3. Interview :: Ana Ribeiro

#CaidaMuroBerlin

Die Professorin Ana Ribeiro spricht reflektierend aus historischer Sicht über den Mauerfall.

| Die ersten Kontakte |

Veränderung durch den Jahreswechsel 1963/1964.

| Die Mauer des Todes |

Mehr als 700 DDR-Bürger starben bei dem Versuch, in den Westen zu gelangen, mehr als 200 allein in Berlin.

2. Interview :: Armin Ihle

#CaidaMuroBerlin

Ein Interview mit Armin Ihle, dem deutschen Pastor der evangelischen Kirche in Montevideo und Mitglied der jüdisch-christlichen Gemeinde in Uruguay.

1. Interview :: Julio María Sanguinetti

#CaidaMuroBerlin

Zum Gedenken an das 25-jährige Jubiläum des Mauerfalls in Berlin hat das Team von Dialogo Político eine Interviewreihe durchgeführt. Verschiedene Politiker und Akademiker wurden über ihre Erfahrungen und Sichtweisen befragt.

| 76. Jahrestag Reichspogromnacht |

Vor 76 Jahren wurden in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 mehrere hundert Juden ermordet oder in den Selbstmord getrieben und über tausend Synagogen, Geschäfte und Wohnungen zerstört.

| Die Bernauer Straße |

Die Bernauer Straße als Symbol jahrlanger Trennung in Berlin

| Die meist bewachte Mauer |

Die Berliner Mauer war eine der am meisten bewachten Mauern der Welt.

"Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute ihre Ausreise..."

Der damalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich-Genscher sprach in der Prager Botschaft den wohl bekanntesten, unvollständigen Satz der Wiedervereinigung Deutschlands.