Veranstaltungsberichte

Nationale Parteiberatung: Internetkommunikation

Die mexikanischen Berater César Navarrete und Alonso Cedeño berieten die Jugend der Partido Nacional (Uruguay) zum Thema politische Kommunikation im Internet.

Die Politik des 21. Jahrhunderts findet auf verschiedenen Schauplätzen statt. Eine davon sind virtuelle Kommunikationsplattformen. In sieben Jahren hat sich die Zeit, die im Internet verbracht wird, verdreifacht und die Zahl der Nutzer verdreifacht. In Uruguay gibt es mehr Facebook-Nutzer als Festnetztelefone. Den politischen Parteien ist dieses Szenario nicht fremd. Im Gegenteil, sie brauchen eine Kommunikationsstrategie, die vorsieht, wie sie kommunizieren, was sie kommunizieren, die Kommunikationskanäle, die Überwachung, die Systematisierung der Daten und die Untersuchung des "Buzz", d. h. die anschließende Analyse der Ergebnisse.

Die Beratung der nationalen Parteiführer zu diesem Thema ist ein Vorschlag des Regionalprogramms "Demokratie und politische Parteien in Lateinamerika" des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Montevideo. Diese Idee entstand im Rahmen eines Kommunikationstrainingsprojekts, das 2016 im Rahmen des von der KAS Montevideo koordinierten Uruguay-Programms fortgesetzt werden soll.