Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Studien- und Informationsprogramm

Studien- und Informationsprogramm

Programm mit den 11 Richtern des Afrikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte

Programm für die 11 Richter des Afrikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte zum Internationalen Gerichtshof, Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, Bundesverfassungsgericht, Inter-Amerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte, Supreme Court.

Workshop

Dienstreise

Strategieworkshop "Die weltweite Rechtsstaatsarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung"

Teilnahme am Strategieworkshop "Die weltweite Rechtsstaatsarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung"

Buchpräsentation

Dienstreise

Buchpräsentation, Gespräche mit führenden Rechtsstaatsakteuren

Präsentation des Buches "50 Jahre Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts" in portugiesischer Sprache in Zusammenarbeit mit KAS-Büro Mozambique. Gespräche zur Vorstellung des Rechtsstaatsprogramms und Zusammenarbeit mit Rechtsstaatsakteuren.

Buchpräsentation

Dienstreise

Buchpräsentation, Gespräche mit führenden Rechtsstaatsakteuren

Präsentation des Buches "50 Jahre Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts" in portugiesischer Sprache in Zusammenarbeit mit Deutscher Botschaft und KAS-Büro Namibia. Gespräche zur Vorstellung des Rechtsstaatsprogramms und mögliche Zusammenarbeit

Diskussion

Dienstreise

Gespräch mit dem Präsidenten des Parlaments von Tanzania

Vorstellung des Rechtsstaatsprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung für Subsahara-Afrika. Gespräch über Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Rahmen des Rechtsstaatsprogramms mit dem Parlament von Tansania bzw. einzelnen Fraktionen und/oder Abgeordneten

Fachkonferenz

Constitution-making and ratification and implementation of international instruments in Sub-Saharan Africa

Konferenz für führende Rechtsstaatsakteure

Konferenz für Rechtsstaatsakteure aus Südafrika, Namibia, Mozambique, Malawi, Tansania, Uganda, Kenya, Äthiopien, Niger, Liberia, Nigeria und Kamerun mit zwei Referaten von Herrn E. Myjer, Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Gespräch

Dienstreise

Gespräche mit führenden Rechtsstaatsakteuren

Gespräche mit Vertretern von Justiz, Regierung, Parlament, Parteien, Staats- und Rechtsanwaltschaft, Uni, NROen und Medien. Vorstellung des Rechtsstaatsprogramms. Erörterung von Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Beratung in Sachen Rechtsstaatlichkeit

Gespräch

Dienstreise

Gespräche mit führenden Rechtsstaatsakteuren

Gespräche mit Vertretern von Justiz, Regierung, Parlament, Parteien, Staats- und Rechtsanwaltschaft, Uni, NROen und Medien. Vorstellung des Rechtsstaatsprogramms. Erörterung von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Beratung in Sachen Rechtsstaatlichkeit

Gespräch

Dienstreise

Gespräche mit führenden Rechtsstaatsakteuren

Gespräche mit Vertretern von Justiz, Regierung, Parlament, Parteien, Staats- und Rechtsanwaltschaft, Uni, NROen und Medien. Vorstellung des Rechtsstaatsprogramms. Erörterung von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Beratung in Sachen Rechtsstaatlichkeit

Gespräch

Dienstreise

Beratungen mit dem Afrikanischen Gerichtshof für Menschenrechte und der Afrikanischen Union

Erarbeitung von Form und Inhalt der vereinbarten Zusammenarbeit mit dem AGHMR, Vorbereitung des Studien- und Informationsprogramms im Juni 2007. Gespräche mit führenden Rechtsstaatsakteuren Äthiopiens über die zukünftige Arbeit des Programms

Women’s Land Rights in Africa: Reflections on Remedying Normative and Cultural Exclusion

This is the report of the third session on Women’s Land Rights and Development in Africa: Reflections on Addressing and Remedying Normative and Cultural Exclusion.

Women’s Land Rights in Africa: Legal Enforcement & Promotion of Participation in Land Administration

This is the report of the second session on Women’s Land Rights and Development in Africa that focused on the Legal Enforcement and Promotion of Participation in Land Administration.

Impact of COVID-19 on the Right to Health in Africa

The online seminar sought to interrogate the impact of COVID-19 on the right to health from an African perspective.

INTRODUCING WOMEN’S LAND RIGHTS, NORMATIVE AND CULTURAL EXCLUSION IN AFRICA

This is the report of the first of a three-part series seminar on Women’s Land Rights and Development in Africa held on 20th July 2020.

2019 ANNUAL JURISTS’ CONFERENCE (AJC)

The Kenyan Section of the International Commission of Jurists (ICJ-Kenya) in collaboration with KAS convened its 21st Annual Jurists’ Conference (AJC), under the theme “Technology, development and the rule of law: Challenges, options and emerging opportunities” in November 2019.

6. INTERNATIONALES SEMINAR FÜR STUDENTEN: DIE JUDIKATIVE IN DER MODERNEN GESELLSCHAFT

Das Rechtsstaatsprogramm für Subsahara-Afrika unterstützte die Teilnahme afrikanischer Studenten der Kenyatta Universität am 16. Internationalen Seminar für Studenten, welches in Vilnius, Litauen stattfand.

KONFERENZ ZUM THEMA GERECHTIGKEIT FÜR OPFER VON GROBEN MENSCHENRECHTEVERLETZUNGEN IN FORM VON SGG

Um das Thema „Ob der aktuelle Rechtsrahmen, Opfern und Überlebenden grober Menschenrechtsverletzungen in Form von sexueller und geschlechtsbezogener Gewalt (SGBV), angemessene Entschädigung und Gerechtigkeit bietet”, zu diskutieren, trafen sich in Johannesburg vom 27.-29. November 2019 Staatsanwälte und Experten.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Fachkonferenz zum Thema "Das südliche Afrika nach dem Wahljahr 2019"

1. Veranstaltung am 09.12.2019 in Berlin (Kooperationspartner: SWP)
2. Veranstaltung am 10.12.2019 in Freiburg (Kooperationspartner: Arnold-Bergstraesser-Institut)

In der vergangenen Woche fand die Fachkonferenz zum Thema „Das südliche Afrika nach dem Wahljahr 2019“ statt. Im Rahmen eines Expertengesprächs in Berlin (Kooperationspartner: SWP) und einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung in Freiburg (Kooperationspartner: Arnold-Bergstraesser-Institut) wurde diskutiert, was die Wiederwahl der regierenden Befreiungsbewegungen für die politische Entwicklung der Länder bedeutet und welche Herausforderungen sich darauf für die deutsche Zusammenarbeit mit diesen Ländern ergeben.

Multilateraler Dialog: Gröhe kündigt neues KAS-Büro in Äthiopien an

Anlässlich seines ersten Besuches in Äthiopien kündigte der stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hermann Gröhe MdB, die Eröffnung eines Büros der KAS in Äthiopien an.

WORKSHOP ON JUDICIAL CORRUPTION AND THE INDEPENDENCE OF THE JUDICIARY IN AFRICA

The workshop will bring together some of the leading players on the continent including judges, lawyers, representatives of Judicial Service Commissions, representatives of regional Bar and Bench Associations and representatives of select civil society organisations working in the area of access to justice and administration of justice.