Veranstaltungsberichte

Verfassungsgericht zwischen Recht und Politik

Besuch von Prof. Herbert Landau, Richter am Deutschen Verfassungsgericht, beim Verfassungsgericht in Südafrika.

Besuch von Prof. Herbert Landau, Richter am Deutschen Verfassungsgericht, beim Verfassungsgericht in Südafrika.

Auf Einladung des südafrikanischen Verfassungsgerichts besuchten Prof. Herbert Landau, Dr. Werner Böhler, KAS Südafrika und Prof. Christian Roschmann, KAS Rechtsstaatsprogramm Afrika Subsahara diese Einrichtung in Johannesburg. Sie wurden vom Präsidenten des Gerichts, Richter Sandile Ngcobo und seinen 11 Richtern begrüßt. Die Richter zeigten sich sehr interessiert an einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit dem deutschen Verfassungsgericht, dessen Präsidenten sie zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Besuch einluden. Prof. Roschmann überreichte das Buch:”60 Years German Basic Law: The German Constitution and its Court”, das von der Konrad-Adenauer-Stiftung publiziert wurde und Grundsatzentscheidungen des deutschen Gerichts der letzten 60 Jahre enthält.

Öffentlicher Vortrag:

Verfassungsgericht zwischen Recht und Politik

Partner:

Verfassungsgericht Südafrika

South African Institute for Advanced Constitutional, Public, Human Rights and International Law (SAIFAC)

Hauptredner:

Prof. Herbert Landau, Richter am Deutschen Verfassungsgericht: „Der Bundesverfassungsgerichtshof zwischen Recht und Politik“

Prof. Albie Sachs, emeritiert, Richter am Verfassungsgericht in Südafrika: „Erfahrungen am südafrikanischen Verfassungsgericht“

Prof. Landau, Richter am deutschen Verfassungsgericht und Prof. Sachs, südafrikanisches Verfassungsgericht, hielten gemeinsam einen öffentlichen Vortrag, um der Öffentlichkeit den Stellenwert und die Rolle von Verfassungsgerichten zu erklären und zu fördern. Moderiert wurden die Vorträge von Prof. David Bilchitz, Direktor von SAIFAC.

Besonders ausgerichtet waren die Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, um einen Einblick in die Position des Verfassungsgerichts im rechtlichen und politischen System zu gebe.