Publikationen

Pour comprendre le NEPAD

Une nouvelle vision du développement de l'Afrique

Vorstellung des NEPAD als neues Entwicklungsprogramm für Afrika: kompletter NEPAD Text, Texte der Vorläufer-Programme, juristische und institutionelle Aspekte, hauptsächliche Fragen, Privatsektor im NEPAD, NEPAD und Globalisierung, Rolle der Frauen und der Zivilgesellschaft im NEPAD, Interviews mit Abdoulaye Wade, Abdoul Aziz Sow, Papa Nalla Fall, und Vorstellung der fünf NEPAD Initiatoren Bouteflikha, Mbeki, Moubarak, Obasanjo und Wade

Senghor et Adenauer

Afrique Citoyenne N° 1

Bande dessinée pour l'éducation civique de jeunes et d'élèves. Dans le premier numéro, on présente les hommes d'état Senghor et Adenauer en tant que modèles de la démocratie et bâtisseurs d'un état démocratique. On souligne aussi la lutte contre des comportements anti-démocratiques et l'appel à la responsabilité citoyenne.

Afrique Citoyenne N° 1

Comicserie zur staatsbürgerlichen Bildung von Schülern

Comics zur staatsbürgerlichen Bildung von Schülern und Jugendlichen. Hier: Demokratie, die Vorstellung der Staatsmänner Senghor und Adenauer als demokratische Vorbilder und Erbauer eines demokratischen Staates, Kampf gegen antidemokratische Verhaltensweisen, Aufruf zur staatsbürgerlichen Verantwortung

Le Mal Sénégalais

Cultures ceddo, incivisme, jumglang, masla, violences et autres

Kritische Analyse der senegalesischen Gesellschaft: Laisser-aller Mentalität, politisches und gesellschaftliches Fehlverhalten, psychologische Analyse der senegalesischen Gesellschaft

Guide du formateur en décentralisation et en développement local Nr. 6

La gestion de l'Etat civil dans les communautés rurales

Ausbildungshandbuch für gewählte Vertreter in den senegalesischen Landgemeinden. Hier: Standesamt, Führung der gesamten standesamtlichen Register in den Landgemeinden.

Guide du formateur en décentralisation et en développement local Nr. 5

La gestion du budget de la communauté rurale, le financement du développement rural

Ausbildungshandbuch für gewählte Vertreter in den senegalesischen Landgemeinden, hier: die Budgetverwaltung und die Finanzierung der Entwicklung einer Landgemeinde

Regierung Senegals gerät nach Schiffskatastrophe ins Wanken

Rücktritt zweier Minister, Präsident kündigt harte Sanktionen an

Drei Tage nach der schwersten Schiffskatastrophe Senegals traten der Transport- und der Verteidigungsminister zurück, ihre Ressorts waren unmittelbar für die Ursachen des Unglücks verantwortlich. In einer beispiellos ungeschminkten Ansprache an die senegalesische Nation am 1. Oktober versprach Staatspräsident Abdoulaye Wade genaue Untersuchungen der Ursachen der Katastrophe und kündigte exemplarische Sanktionen für die Verantwortlichen auf allen Ebenen an. Wade prangerte in seiner Ansprache vor allem die Unsitten der senegalesischen Gesellschaft an, deren Zusammenspiel zu dem Drama geführt haben: Nachlässigkeit, mangelndes Verantwortungsgefühl, Gleichgültigkeit und rücksichtsloses Profitdenken. Diese Unsitten seien in allen Gesellschafts- und Berufsklassen zu finden. Wade rief die gesamte Nation zum Umdenken auf und sagte, nur durch eine grundlegende Veränderung der Einstellungen und Handlungsweisen könnten in Zukunft ähnliche Katastrophen verhindert werden.

Pour une relance de la morale

Pour une moralisation de la vie politique

Essai über die Bedeutung (Definition, Interpretation des Moralbegriffs eingeschlossen) von Moral und Ethik im politischen Leben Senegals und die Notwendigkeit, das politische Leben zu moralisieren.

Engagement politique des femmes catholiques au Sénégal

Défis et attentes aujourd'hui

Aufgaben und Rolle der katholischen Frauen in Senegal in der modernen Demokratie, in Staat, Gesellschaft und Wirtschaft in Senegal

Elections locales 2002 Questions et réponses

La décentralisation au Sénégal à la lumière des élections locales

Vorstellung und Bestandsaufnahme der senegalesischen Dezentralisierungspolitik, Vorstellung der senegalesischen Gebietskörperschaften, der Dezentralisierungsgesetzgebung, der Rolle und Aufgabe von gewählten Vertretern, der verschiedenen Entwicklungsprogramme im Sektor der Kommunalentwicklung.