Publikationen

Ute G Bocandé

Afrika und die Herausforderungen des Klimawandels

Unsere Stipendiaten sind unsere Experten

Die diesjährige Exkursion des Stipendiaten-Netzwerkes ging nach Palmarin, einem Dorf an der Küste südlich von Dakar, das schon Teile an den Ozean verloren hat: Folgen des Klimawandels in Senegal. Die Stipendiaten hatten Beiträge zum Thema erarbeitet, die in Palmarin vorgetragen wurden nach dem Motto: Unsere Stipendiaten sind unsere Experten. Die lebhaften Diskussionen wurden durch den Besuch eines Projektes der Verarbeitung und des Verkaufs lokaler Lebensmittel ergänzt.

Covid-19 und die Lage der Menschenrechte im Sahel

Policy Brief über die Auswirkungen von Covid-19 in Afrika, Teil 4

Dieser Policy Brief widmet sich der Analyse der Auswirkungen von Covid-19 auf die Gesellschaften im Sahel und hier insbesondere auf die Lage der Menschenrechte.

It is about their story

How China, Turkey and Russia influence the media in Africa

KAS Media Africa has asked experts on Chinese, Turkish and Russian media policies to outline the strategies that the state and media institutions are applying when dealing with media houses and media practitioners in Africa. As media experts in South Africa, the DRC or Nigeria are witnessing a growing pressure on their ways of investigating and positioning media in their countries as the Fourth Estate, this publication tries to give an overview, a handbook for orientation.

Prävention von religiösem Extremismus

Einfluss der djihadistischen Literatur

Dieses Heft des CHEDS analysiert den Einfluss der djihadistischen Literatur auf den religiösen Extremismus in Westafrika und zeigt Lösungswege auf.

Jugend-Handbuch Senegal

Handbuch für junge Anwärter auf Ausbildungs- und Arbeitsplätze

Das Jugend-Handbuch bietet den Überblick über alle Möglichkeiten in Senegal, eine Arbeitsstelle, einen Ausbildungsplatz, eine Projektfinanzierung oder einen Studienplatz zu bekommen, mit praktischen Hilfe für die Formlierung von CVs und die Erstellung eines Business Plans.

Frauen im Sahel angesichts der COVID-19 Krise

Eine Studie des Timbuktu Instituts mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Senegal

Das Timbuktu Institut und die Konrad Adenauer Stiftung Senegal veröffentlichen Situationsanalysen über die Zivilgesellschaft im Sahel angesichts der COVID Krise. Im Juni 2020 lag der Fokus auf der Rolle der Frauen im Sahel im Umgang mit der Krise und im Hinblick auf eine Erhöhung der gesellschaftlichen Resilienz.

Augen auf: Das Management von Corona Covid 19 in den Unternehmen des CNP

Veröffentlichung von CNP und KAS

Eine Beschreibung der Strategien der im CNP vereinigten Unternehmen im Kampf gegen Corona Covic 19

Covid 19 - die digitale Antwort

Entreprendre, Unternehmerzeitschrift des nationalen Unternehmerrates Senegal

Die aktuelle Ausgabe der Unternehmerzeitschrift Entreprendre des nationalen Unternehmerrates CNP beleuchtet die digitalen Strategien im Umgang mit der Covid 19.

Policy brief Antwort der religiösen Akteure auf die Pandemie Covid 19 im Sahel

(Text in frz. Sprache)

Der Policy brief über die Antwort der religiösen Akteure im Sahel auf die Covid-19 Pandemie wurde vom Timbuktu Institute Dakar mit Unterstützung des KAS Auslandsbüros Senegal erstellt.

Die sozialen Komponenten bei der Prävention und dem Kampf gegen die djihadistische Radikalisierung

Seminar Dokument KAS und CHEDS

Zusammenstellung der Texte des Seminars von CHEDS und KAS zum Thema der sozialen Komponenten in der Prävention und dem Kampf gegen djihadistische Radikalisierung