Veranstaltungsberichte

Amtseinführung von Andrea Kolb in Dakar

von Ute Gierczynski-Bocandé

Parlamentarischer Staatssekretär Kues in Dakar

Der parlamentarische Staatssekretär Dr. Hermann Kues MdB nahm im Rahmen seines Dakar Besuches die feierliche Amtseinführung von Andrea Kolb als neue Leiterin des Auslandsbüros Senegal und Mali im Kreise von mehr als 200 Freunden und Partnern der KAS Dakar vor, dabei waren Minister, Abgeordente, Senatoren, der Bischof von Kaolack, der deutsche und der israelische Botschafter. Der Justizminister a.D. und Ombudsmann der Republik Serigne Diop hielt ebenfalls eine Ansprache und dankte der KAS und der Bundesrepublik Deutschland für die effiziente Zusammenarbeit.

Amtseinführung von Andrea Kolb in Dakar

Anlässlich der feierlichen Amtseinführung von Andrea Kolb und des 35 jährigen KAS Jubiläums in Senegal hatte die KAS Dakar ihre Partner und Freunde zu einem Empfang geladen. Obwohl das Datum mit dem muslimischen Neujahr zusammen fiel – das religiöse Fest war erst wenige Tage zuvor bekannt gegeben worden - kamen mehr als 200 Gäste zur KAS. Die neue KAS-Leiterin, Andrea Kolb, hielt die Einführungsansprache und dankte Partnern und Mitarbeitern für die gute Arbeit der KAS in Senegal. Danach sprach der Ombudsmann der Republik, der Justizminister a. D. Professor Serigne Diop, und würdigte die KAS Aktivitäten in Senegal als maßgeblichen Beitrag zur Verankerung der Ideale von Demokratie, Rechtsstaat, gute Regierungsführung, soziale Marktwirtschaft und sozialen Frieden. Die Einführungsansprache für Frau Kolb wurde von Dr. Kues gehalten. Er beglückwünschte Andrea Kolb zu ihrem außergewöhnlichen Engagement für Afrika, das sie schon zuvor in der KAS-Zentrale und im Rahmen verschiedener Einsätze in Afrika unter Beweis gestellt hatte, und wünschte ihr für ihre Arbeit in Senegal viel Erfolg.