Veranstaltungsberichte

Bassari Maskenspiel: Menschenrechte spielend lernen

von Ute Gierczynski-Bocandé

Tournee zur Übergabe des Maskenspiels im Südosten Senegals

Ein Maskenspiel zum Erlernen und Vertiefen der Menschenrechte: diese Initiative war eine Premiere in Senegal. Eine Woche lang tourten KAS und CAEDHU durch die südöstliche Region Senegals und initiierten die Verantwortlichen der Jugend- und Frauenorganisationen, aber auch die politischen und administrativen Vertreter wie Bürgermeister, Präfekten und Gendarmerie im Bassari Maskenspiel für Menschenrechte. Das Spiel wurde und wird in die noch so entlegenen Dörfer gebracht, wo die Jugendlichen während der Ferien das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und die Menschenrechte spielend erlernen.