Veranstaltungsberichte

Soziale Marktwirtschaft für Frauen im ländlichen Bereich

von Ute Gierczynski-Bocandé

Fortbildung für Mikro Unternehmerinnen

Den Unternehmensgeist der ländlichen Frauen stärken war das Ziel der Fortbildung, die KAS und A.I.L.E. Mitte Februar in Dindefelo organisierten. Diese Landgemeinde liegt im äußersten Südosten Senegals,7 km von der Grenze zu Guinea entfernt, und ist nur über einen steinigen Weg zu erreichen, der den Namen Straße nicht verdient. Mit höchster Aufmerksamkeit folgten mehr als 40 Frauen dem Kurs über soziale Marktwirtschaft für Kleinstunternehmerinnen. Erstes Ergebnis: die Frauen gründen eine Minifirma zu Erzeugung, Verarbeitung und Vertrieb traditioneller Lebensmittel und des Indigostoffes Thioub.