Einzeltitel

Die Reform der öffentlichen Verwaltung

von Thomas Bernd Stehling, Adriaan Kühn

Newsletter für Spanien und Portugal

Der spanische Staatshaushalt für 2014 befindet sich aktuell in der parlamentarischen Verhandlungsphase. Seine Verabschiedung ist für den 19. Dezember geplant. Dass Veränderungen am Budget vorgenommen werden, ist unwahrscheinlich – die PP-Fraktion verfügt in der Abgeordnetenkammer über die absolute Mehrheit. Kurz vor der ersten Lesung wurde ein an die Europäische Kommission adressierter Regierungsbericht an die Medien gespielt, indem Madrid der Kommission weitere Kürzungen in den Haushalten der autonomen Regionen zusagt.

Lesen Sie den kompletten Newsletter bitte mit Klick auf das PDF (oben).