Veranstaltungsberichte

Die Transatlantischen Beziehungen nach den US-Wahlen

Konferenz an der Katholischen Universität von Lissabon zum Thema "Transatlantische Beziehungen nach den US-Wahlen

Der Ausgang der Wahlen in den Vereinigten Staaten und die Folgen für das Transatlantische Verhältnis waren Themen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am 12.11. in Lissabon, zu der die Universidade Catholica und die Konrad-Adenauer-Stiftung eingeladen hatten.

Redner waren die frühere spanische Außenministerin Ana Palacio und Prof.Simon Serfaty vom Center for Strategic and International Studies in Washington.

Die Fotos zeigen Ana Palacio und den Leiter des KAS-Büros für Spanien und Portugal, Thomas B. Stehling, Simon Serfaty sowie die Ehefrau des früheren Präsidenten von Portugal, Mário Soares, die unter den Zuhörern war.

Simon Serfaty KAS Madrid
Ana Palacio, Thomas B. Stehling KAS Madrid
Ehefrau des früheren Präsidenten von Portugal, Mário Soares KAS Madrid