Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Gelassene Reaktion auf den EU-Fortschrittsbericht in der Türkei

Politischer Kurzbericht

Ungewohnt emotionslos reagierten türkische Medien und die öffentliche Meinung auf den diesjährigen EU-Fortschrittsbericht vom 08. November 2006. Fast so, als ob der spürbare Rückgang der EU-Euphorie im Lande nun auch auf die Medien übergegangen wäre. Gleichwohl war dies der erste Bericht nach dem Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen und mit 75 Seiten nur halb so umfangreich wie der des vergangenen Jahres.

Positive Resonanz auf den Besuch von Bundeskanzlerin Merkel in der Türkei

Weitere Themen: türkische Parlament verabschiedet Reformgesetze. Debatte um § 301 nach dem Freispruch von Elif Şafak

Vor dem ersten offiziellen Staatsbesuch Angela Merkels als Bundeskanzlerin in der Türkei hatten viele eine schwierige Mission erwartet. Auch wenn die Kanzlerin im Vorgriff auf die kommende deutsche EU-Ratspräsidentschaft zum 1. Jahrestag des Beginns der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, insbesondere beim Thema Zypern deutliche Forderungen an die Türkei stellte, verliefen die beiden Tage in Ankara und Istanbul ohne negative Zwischentöne.

Türkei schickt Soldaten in den Libanon

Auch in der Türkei bestimmt der Libanoneinsatz die außen- und sicherheitspolitische Debatte. Durch ihre deutliche Zustimmung zum Einsatz der türkischen Streitkräfte hat die türkische Regierungspartei AKP die Bedeutung der Türkei für Sicherheit und Stabilität in der Region unterstrichen. Weitere Themen: Neuer Generalstabschef im Amt. Diskussionen um Änderungen des Wahlrechts.

Projekte und Programme der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Türkei

Januar-Juni 2006

Politischer Bericht Türkei

Mord an Oberverwaltungsrichter nährt Verschwörungstheorien; Treffen Merkel-Erdogan in den türkischen Medien; Ergebnisse einer Konservatismusumfrage

5. Newsletter aus Ankara

Themen: Parlament beschließt grundlegende Sozialreform. Umweltskandale in der Türkei weiten sich aus. „Demokratisches Manifest“ des Parlamentspräsidenten. Geplante Verschärfung des Anti-Terrorgesetzes. Info-Mail.

Jahresbericht Türkei 2005

Jahresbericht Türkei 2005

Aktivitäten 2005 des Länderbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Türkei

Politischer Bericht Türkei

Initiativen der Türkei im Nahen Osten

Mit großer Verwunderung sind in einigen europäischen Hauptstädten die jüngsten außenpolitischen Initiativen der Türkei im Nahen Osten zur Kenntnis genommen worden. Nach dem der so aufgewirbelte Staub sich gesetzt hat, wird der Blick frei auf eine neue Herausforderung der türkischen Außenpolitik in der Region des Nahen Ostens: Die Eindämmung des wachsenden iranischen Einflusses.

Projekte und Programme der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Türkei

Januar-Dezember 2005

Aktivitäten des Länderbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Türkei in 2005

Politischer Bericht Türkei

Jugendlicher ermordet italienischen Priester in Trabzon; Reaktionen auf die Mohammed-Karikaturen in der Türkei; Kritik an zwei Urteilen des türkischen Oberverwaltungsgerichts

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.