Veranstaltungsberichte

Das Potential von Vereinen stärken für mehr politische Beteiligung

Formation

Die Konrad Adenauer Stiftung und Comet-Info veranstalteten einen Workshop, um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Politik- und Vereinsarbeit zu erörtern.

Die 20 Teilnehmer aus verschiedensten Vereinen setzten sich in einem Workshop, der am 23. und 24. November in M’sila/Algerien stattfand, mit den Beziehungen zwischen und Grenzen von Vereinsarbeit und Politik auseinander.

Wie die Kompetenzen von Vereinsmitgliedern verbessert werden können, um eine bessere Beteiligung im sozialen und politischen Leben zu garantieren, war die zentrale Frage der Veranstaltung. Die Workshop-Teilnehmer teilten die Auffassung, dass das Festhalten an sozialen und moralischen Normen sowohl in der Politik als auch in der Vereinsarbeit notwendig ist. Zudem gelangten die Teilnehmer zu der Schlussfolgerung, dass sich politische Vernunft und die Grundlagen und Elemente, die eine gute Politik ausmachen, auch in der Vereinsarbeit finden lassen.

Weiterhin schule ein Engagement in Vereinen Kompetenzen wie Effizienz, Eignung und das Charisma, welche in einer späteren politischen Karriere nützlich seien. Die Vereinsarbeit ermögliche aktiven Politikern auf der anderen Seite, neue Perspektiven in ihrer Arbeit zu entwickeln, und so zusammen über Partei- und Ideologiegrenzen hinaus für eine sozialere und gerechtere Politik und Gesellschaft zu arbeiten.