Veranstaltungsberichte

Finanzierungen für KMU

Vorstellung des zweiten Finanzierungsleitfadens von CJD und KAS

Wie können KMU die für sie am besten geeigneten Finanzierungsmöglichkeiten finden? Die zweite Version des „Finanzierungsleitfadens für tunesische Firmen“, publiziert durch Regionalbüro Grand Tunis des CJD und der KAS Tunesien, zeigt dafür vielerlei Möglichkeiten auf.

Aufgrund der Erfahrungen im Laufe des vergangenen Jahres wurden im zweiten Leitfaden folgende Bereiche verbessert:

-Eine vergrößerte Bestandsaufnahme: genauere Auflistung der Fonds und Programme

-Ein Einbezug verschiedener Begleitgremien

-Eine Überarbeitung der Kontaktdaten für verbesserte Effizienz

-Eine Einführung von Evaluationsindikatoren, um die Wirkung des Leitfadens messen zu können.

Um sicherzustellen, dass ein vertiefter Austausch der Unternehmer mit den verschiedenen Förderorganisationen stattfindet waren mehrere Vertreter der letzteren präsent um ihre Institution sowie deren Finanzierungsmöglichkeiten vorzustellen:

-Frau Neila Chtoutou, Leiterin der Koordinierung und der regionalen Entwicklung bei l’APII

-Herr Bilel Sahnoun, Geschäftsführer der Börse Tunis

-Frau Sameh Mlika, Vertreterin des Programms RAIDA

-Herr Hamdi Ksiaa, Leiter der Kommunikation, der Unterstützung und der Entwicklung bei BFPME

-Frau Leila Charfi, Leiterin von Yunus Social Business Tunis

-Frau Douja Gharbi, erste Vizepräsidentin bei CONECT, Vertreterin des Crowdfunding

-Herr Mohamend Khelil, Investitionsmanager bei TAEF

-Frau Yasmine Karoui, Geschäftsleiterin bei Zitouna Tamkeen

-Frau. Asma Bouzaidi, Investment Associate bei Flat6labs

Die Bilanz dieser Veranstaltung insgesamt war, dass es eines Bindeglieds zwischen den Unternehmern selbst und den Kapitalgebern bedarf. Das Format hat zu einer erfreulichen Dynamik zwischen den beiden Sphären beigetragen und eine der größten Sorgen der tunesischen Unternehmer real angesprochen.