Seminar

Auf den Spuren Konrad Adenauers

Nachkriegsordnung und Weg zur europäischen Einigung

Konrad Adenauer prägte in hohem Maße die Bundesrepublik und ihre Stellung im Europa der Nachkriegszeit. Informationen zum Leben und Wirken Adenauers und die Diskussion die politischen Weichenstellungen seiner Kanzlerschaft sind Inhalte des Seminars.

Details

Wir gedenken Konrad Adenauer im Jahr seines 140. Geburtstags. Seine Rolle bei der Gestaltung der europäischen Nachkriegsordnung und beim Zusammenwachsen der europäischen Großmächte zur EU am Beispiel Großbritanniens, Spaniens, Italien, Frankreichs und Deutschland stehen dabei im Mittelpunkt. Der Gedanke der zukünftig wieder herzustellenden Einheit Deutschlands standfür Adenauer trotz der gewollten „Westbindung“ nie zur Disposition. Berücksichtigt wird ebenfalls der Beitrag der USA al Förderer und Mentor der europäischen Einigung .Aber auch das Phänomen eines „Antiamerikanismus“ im geteilten Deutschland muss betrachtet werden.

Der Teilnehmerbeitrag incl. Flug, Unterkunft/Verpflegung lt. Programm, Transfer beträgt 550 Euro.

Bei eigener Anreise reduziert sich der Teilnehmerbeitrag um 150 Euro.

Anmelden
Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten
  • Dr. Wieland Niekisch
    • Potsdam

      Kontakt
      Christoph Korneli bild
      Christoph Korneli
      Referent

      +49 30 26996-3329
      Kontakt
      Doris Schimanke
      Veranstaltungsorganisation

      Bereitgestellt von

      Büro Bundesstadt Bonn