Fachkonferenz

Außen- und Sicherheitspolitik Kirgistans

Die kirgisische Diplomatie. Geschichte und Perspektiven

Die Konferenz, die anläßlich des 100. Geburtstages von Kasy Dukambajew, eines der ersten kirgisischen Diplomaten, in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek stattfindet, beleuchtet Geschichte und Perspektiven der Außen-und Sicherheitspolitik Kirgistans.

Details

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Kasy Dukambajew (1913-2010), eines der ersten kirgisischen Diplomaten, führt die Diplomatische Akademie Kirgistans gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Tagung zur Geschichte und den Perspektiven der kirgisischen Außen- und Sicherheitspolitik durch. Kirgistan gehört zu den Staaten der Anti-Terror-Allianz. In dem zentralasiatischen Land sind sowohl US-amerikanische wie auch russische Truppen stationiert.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Diplomatische Akademie, Festsaal (Bischkek, Kirgisistan)

Referenten

  • E. Abdildajew
    • Außenminister Kirgisistans
      • Dr. Kairat Osmonalijew
        • Vorsitzender des Aufsichtsrates über die nationalen Sicherheitsdienste
          • D. Narymbajew (Leiter des Präsidialamtes) u.a.
            Kontakt

            Dr. Thomas Kunze

            Dr.ThomasKunze_zuschnitt

            Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

            info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094