Seminar

Drittes Exzellenzprogramm, Fünftes Seminar

Das Exzellenzprogramm begann am 27. Februar, mit einer Eröffnungsveranstaltung zum Thema "Klausenburg-ein Modell für moderne Stadtentwicklung“. Der Bürgermeister Emil Boc und Daniel Buda MdEP haben über die Erfolgsgeschichte der Stadt gesprochen.

Details

Grußwort von Dr. Martin Sieg, Leiter des KAS-Auslandsbüros Rumänien und Republik Moldau

Eröffnungsveranstaltung zum Thema "Klausenburg-ein Modell für moderne Stadtentwicklung“

Emil Boc, Der Bürgermeister von Klausenburg Cluj-Napoca (PNL)

Daniel Buda, MdEP, Stellvertreter Vorsitzender Nationalliberale Partei (PNL)

Ovidiu Rat, Vertreter des Kreisrats von Klausenburg Cluj-Napoca (PNL)

"Herausforderungen für die gemeinsamen europäischen Außen- und Sicherheitspolitik"

Prof. Dr. Daniel Göler, Europäische Politik, Lehrstuhl Jean-Monnet Uni. Passau

"Aktuelle internationale Herausforderungen für die neue amerikanische Präsidentschaft"

Dozent Univ. Dr. Valentin Naumescu, Fakultät für Europastudien, UBB Cluj-Napoca

"Aufgaben und Rolle der internationalen Kooperationen zwischen Städten und Gemeinden"

Emilia Botezan, Direktor für Internationale Beziehungen im Cluj-Napoca/Klausenburg Rathaus

"Herausforderungen in der europäischen Integration für die Länder des westlichen Balkans"

Bela Butas, Jurist, Berater im Parlament für die Fraktion der Allianz der Ungarn aus der Vojvodina (SVM), unser EVP Partner Partei

"Einführung in Minderheitenschutz in der internationalen Politik"

Horvath Istvan – Vorsitzender des Instituts zur Erforschung von Minderheitenproblemen

Szekely Istvan, wissenschaftlicher Forscher INPMN

"Ergebnisse, Gründe, Folgen zum Thema Brexit"

Lekt. Univ. Dr. Ovidiu Vaida, Fakultät für Europastudien, UBB Cluj-Napoca

"Die Wichtigkeit der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Fallstudie Alba-Iulia"

Nicusor Moldovan, City Manager Alba-Iulia

"Besichtigung des Industrieparks Tetarom"

Adela Mirza, Specialist Marketing - Tetarom SA

"Aufgaben und Rolle der internationalen Kooperationen zwischen Städten und Gemeinden"

Emilia Botezan, Direktor für Internationale Beziehungen im Cluj-Napoca/Klausenburg Rathaus

"Europäische Jugendhauptstadt Klausenburg 2015. Darstellung des UNTOLD Festivals. Die Fakts"

Vlad Pop, Vorsitzender Federația SHARE Cluj-Napoca

"Der Einfluss des Urbanismus auf die Wirtschaftsentwicklung"

Șerban Țigănaș, Vorsitzender der Architekten Order in Rumänien

"Präsentation des regionalen Exzellenzzentrums für kreative Industrien (CREIC")

Ovidiu Câmpean, Projektleiter

Gruppe - Gesundheits-, Bildungs- und Sozialpolitik

"Die Verbindung von Bildungssystem und Arbeitsmarkt. Kann man es korrelieren?

Prof. Univ. Dr. Călin Hințea, Dekan der Fakultät für Politik, Verwaltung, Kommunikation

"Die Regeln für die Aushandlung von öffentlichen Aufträgen I"

Cristi Saragea, Trainer öffentliche Veträge

"Die Regeln für die Aushandlung von öffentlichen Aufträgen II"

Cristi Saragea, Trainer öffentliche Veträge

"Europäische Jugendhauptstadt Klausenburg 2015. Darstellung des UNTOLD Festivals. Die Fakts"

Vlad Pop, Vorsitzender Federația SHARE Cluj-Napoca

"Dezentralisierung des Gesundheitssystems"

Laszlo Attila, Senator, Demokratischer Verband der Ungarn in Rumänien (UDMR)

"Demographie zwischen sozialen Maßnahmen und Präventionsmaßnahmen im Gesundheitssystem"

Prof. Univ. Dr. Livia Popescu, Fakultät für Soziologie und Sozialarbeit

Add to the calendar

Venue

Grand Hotel Italia, Cluj-Napoca

Contact

Stere Stamule

Stere  Stamule bild

Programme Coordinator

stere.stamule@kas.de +40 21 302 02 61 +40 21 323 31 27
Martin Sieg, KAS Romania
Daniel Buda, MdEP(EVP)
Gruppe Europäische Governance und Internationale Beziehungen
Besuch beim Tetarom