Study and Information Program

Spring School: Lokale Erinnerung - Nationale Erinnerung

Projekt: "Schule Anders" (Şcoala Altfel)

Ein Projekt im Rahmen der jährlichen "Şcoala Altfel" für Schüler, organisiert vom IICCMER und der KAS. Thema: "Lokale Erinnerung - Nationale Erinnerung". Tagungsort: Râmnicu Sărat, Schauplatz des kommunistischen "Gefängnis des Todes".

Details

Gemeinsam mit dem Institut zur Aufklärung der Verbrechen des Kommunismus und des Gedenken an das rumänische Exil organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung Rumänien im Rahmen der jährlichen Projektwoche "Şcoala Altfel" (Schule anders) im April ein Seminar zum Thema "Lokale Erinnerung - Nationale Erinnerung" in Râmnicu Sărat, wo auch das berüchtigte "Gefängnis des Todes" steht, in dem Hunderte von Regimegegnern in der Ära des Kommunismus inhaftiert wurden und umkamen.

Im Rahmen des Seminars werden sich die Schüler aus der 9. bis 12. Klasse mit der Geschichte des Kommunismus aus verschiedenen Perspektiven befassen und historische Schauplätze kennenlernen. Sie erfahren dabei, wie diese Orte zur Zeit des Kommunismus benutzt wurden und was sie heute bedeuten.

Dem Projekt vorangegangen ist ein landesweiter Wettbewerb, bei dem Schülergruppen sich kreativ mit den Spuren des Kommunismus und der Erinnerung in ihren Heimatorten auseinandergesetzt haben.

Add to the calendar

Venue

Hanul Poienița, Râmnicu Sărat

Contact

Ilinca Iordache

Ilinca Iordache bild

Programme Coordinator

Ilinca.Iordache@kas.de +40 21 302 02 61 +40 21 323 31 27

Partner