Seminar

Politisches Bildungsseminar für Nachwuchspolitiker aus Montenegro zum Thema:

»Parteienpluralismus und Parlamentarismus«

.

Details

Die Erweiterung und Vertiefung von politischen Kenntnissen und Fertigkeiten ist das Hauptziel der Seminarreihe für Nachwuchspolitiker, die die KAS 2007 in Montenegro begonnen hat.

Das erste von drei geplanten Seminaren zum Thema: »Politische Überzeugungen - politische Parteien« hatte am 7.-8.März in Becici-Budva stattgefunden. 23 Nachwuchspolitiker aller montenegrinischen parlamentarischen Parteien nahmen teil. Referentin und Seminarleiterin war Frau Claudia Nolte, Leiterin der Außenstelle Belgrad. Aufgrund ihrer eigenen Berufserfahrung als langjährige Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesministerin, konnte sie ein tiefer gehendes Verständnis von Parlamentarismus und Parteienpluralismus vermitteln.

Nach einer kurzen Einführung über die Arbeit der Konrad Adenauer Stiftung begann das Seminar mit der Arbeitseinheit: „Die Rolle der Parteien in demokratischen Staaten„. Gemeinsam wurden Grundkenntnisse über Aufgaben, Struktur und Bedeutung von Parteien in einer demokratischen

Staatsordnung erarbeitet. Durch die interaktive Arbeitswiese hatten die Teilnehmer ständig die Gelegenheit, ihre Meinungen und Erfahrungen mit Frau Nolte auszutauschen und durch Fragen ihre Kenntnisse über politische Systeme zu vertiefen. Da Montenegro ein Verhältniswahlrecht hat, bestand durch die Seminarteilnehmer ein hohes Interesse an der Funktionsweise des deutschen Wahlsystem. Eine fruchtbare Diskussion entzündete sich vor allem an der Frage, wem der Abgeordnete verpflichtet ist: der Partei, dem Bürger oder dem Gewissen.

In dem Themenbereich Parteiprogrammatik präsentierte Frau Nolte verschiedene Parteiprofile und vertiefte die Kenntnisse der Teilnahme anhand der deutschen Parteilandschaft. Die gute Arbeitsatmosphäre zeigte sich vor allem in der nachstehenden Gruppenarbeit, in der die Teilnehmer das erworbene Wissen anwenden sollten.

Bei der Bewertung des Seminars äußerten die Nachwuchspolitiker hohe Zufriedenheit mit dem Inhalt und der Form der Veranstaltung und schlugen Themenbereiche für das nächste Bildungsseminar vor.

Add to the calendar

Venue

Becici-Budva

Contact

Sanija Šljivančanin

Sanija Šljivančanin bild

Project Coordinator, MONTENEGRO

Sanija.Sljivancanin@kas.de +382 20 246215 +382 20 246 215
Politisches Bildungsseminar für Nachwuchspolitiker aus Montenegro zum Thema_