Event Reports

Policing for Profit: The Abuse of Civil Asset Forfeiture

by Tanja Linz
Das „asset forfeiture law“ erlaubt es Polizisten persönliches Eigentum von Zivilisten zu beschlagnahmen und einzubehalten, wenn es unter Verdacht steht, der Ausübung einer Straftat gedient zu haben. Hierbei wird zwischen „criminal asset forfeiture“ und „civil asset forfeiture“ unterschieden, wobei bei Letztgenanntem der Eigentümer weder schuldig gesprochen noch angeklagt sein muss, um sein Eigentum dauerhaft zu verlieren.