Foro

Hybrider Krieg als neue Bedrohung von Freiheit und Frieden

Zur Relevanz der Inneren Führung in Politik, Gesellschaft und Streitkräften

Vortrag und Diskussion im Rahmen des Forums "Politik & Sicherheit" in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam, dem Reservistenverband Brandenburg und der Deutsch-Atlantischen Gesellschaft Brandenburg

Detalles

Spätestens seit der Krimkrise ist in zahlreichen Medien die Rede von einer neuen hybriden Kriegsführung. Sie zielt in erster Linie nicht auf die Zerschlagung gegnerischer Streitkräfte, sondern vielmehr auf die Destabilisierung von staatlichen Strukturen, Gesellschaften und den Inneren Frieden.

Oberst i.G. Uwe Hartmann zeigt in seiner gerade erschienenen Studie die Komplexität dieser neuen Bedrohung und stellt dar, welche Bedeutung die viel diskutierte Innere Führung für die Beantwortung künftiger Bedrohungen besitzt.

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Le Manège
Am Neuen Markt 9 a/b,
14467 Potsdam
Deutschland

Ubicación

Altavoces

  • Oberst i.G. Dr. Uwe Hartmann
    Cover Miles Verlag