Publicador de contenidos

Discusión

Zeitenwende vor deiner Haustür ... in Baden-Württemberg

Wie Deutschland geostrategische Herausforderungen meistern kann

Publicador de contenidos

Detalles

 

Bitte melden Sie sich über https://t1p.de/ZeitwendeBW bis zum 28.02.2024 verbindlich an.

 

Die viel diskutierte „Zeitenwende“ hat in Deutschland bereits zu einem außen- und sicherheitspolitische Wandel geführt. Dieser wirkt sich auf diverse weitere Bereiche aus, darunter Energie, Technologie, Wirtschaft und Handel aus. Die DGAP hat eigens zu diesem Thema das von der Stiftung Mercator geförderte Projekt „Aktionswerkstatt Zeitenwende“ gegründet. Dieses nimmt sich der Umsetzung der Zeitenwende-Politik durch die Bundesregierung an, evaluiert bisherige Fortschritte und formuliert Handlungsempfehlungen. Ziel ist es, zu untersuchen, wie Deutschland geostrategische Herausforderungen bewältigen und sich für die Zukunft in einer sich wandelnden Welt wappnen kann.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Zeitenwende vor deiner Haustür … Wie Deutschland geostrategische Herausforderungen meistern kann“ möchte die Aktionswerkstatt sowohl den Stand der Zeitenwende als auch die konkreten Auswirkungen für das Leben der Menschen im Land debattieren. Dafür bringt sie im Rahmen von Podiumsdiskussionen Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Forschung zusammen und lädt das Publikum in verschiedenen Regionen Deutschlands ein, mitzudiskutieren.

 

Begrüßung:
Dr. Stefan Hofmann, Landesbeauftragter, Konrad-Adenauer-Stiftung Baden-Württemberg
Dr. Benjamin Tallis, Senior Research Fellow, DGAP & Leiter der Aktionswerkstatt Zeitenwende

Podium:
Britta Jacob, Senior Manager Global Government Affairs, Bayer
Roderich Kiesewetter, MdB, CDU/CSU, Auswärtiger Ausschuss 
Chantal Kopf, MdB, Bündnis 90/ die Grünen, Leiterin der AG Europa
Dr. Ulrich Speck, Geopolitischer Kolumnist, Neue Züricher Zeitung

Moderation:
Karoline Gil, Co-Vorsitzende DGAP Regionalforum Baden-Württemberg 

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem DGAP Regionalforum Baden-Württemberg statt. 

Compartir

Publicador de contenidos

añadir al calendario

Lugar

Museum und Erinnerungsort Hotel Silber
Dorotheenstraße 10,
70173 Stuttgart

Ubicación

Altavoces

  • Britta Jacob
    • Senior Manager Global Government Affairs Bayer
  • Roderich Kiesewetter
    • MdB
  • Chantal Kopf
    • MdB
  • Dr. Ulrich Speck
    • Neue Züricher Zeitung
  • Dr. Benjamin Tallis
    • Karoline Gil
      • Moderation
    Contacto

    Dr. Stefan Hofmann

    Dr

    Landesbeauftragter für Baden-Württemberg und Leiter des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

    stefan.hofmann@kas.de +49 711 870309-40 +49 711 870309-55
    Contacto

    Antonia Braun

    Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

    antonia.braun@kas.de +49 711 87 03 09-50 +49 711 87 03 09-55

    Publicador de contenidos

    Socios

    DGAP