Alejandro Carballal Soto / Senado de la República

Notas de acontecimientos

40. Todestag von Präsident Eduardo Frei Montalva und 60 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile

Anlässlich der gemeinsamen Veranstaltung zum Gedenken an den 40. Todestag des chilenischen Staatspräsidenten Eduardo Frei Montalva am kommenden Freitag, den 21. Januar, empfing die Präsidentin des chilenischen Senats, Ximena Rincón, den Leiter des KAS-Auslandsbüros in Santiago de Chile, Andreas Klein.

Die virtuelle Veranstaltung wird gemeinsam vom Senat Chiles, der Eduardo Frei Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführt und markiert den Auftakt des "KAS-Jahres" in Chile, während dessen die Stiftung ihres sechzigjährigen internationalen Engagements erinnert. Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Prof. Dr. Norbert Lammert wird per Videobotschaft die Bedeutung Chiles für die internationale Arbeit der KAS und die freundschaftliche Beziehung Konrad Adenauers zu Eduardo Frei Montalva würdigen.

Im Jahr 1962 begann die Politische Akademie Eichholz mit dem neu gegründeten Institut für Internationale Solidarität (IIS) ihre Projektarbeit in Lateinamerika. Nach dem Erfolg des Christdemokraten Eduardo Frei Montalva bei der Präsidentschaftswahl 1964 eröffnete das IIS noch im gleichen Jahr ihr erstes Auslandsbüro in Santiago de Chile. Über die anfänglichen Partnerschaften mit christlich-demokratischen Parteien, Bildungsinstitutionen, Gewerkschaften und Genossenschaften betreut die KAS heute in Chile eine Reihe von Projekten u.a. zu den Herausforderungen des Klimawandels, Open Government, Dezentralisierung sowie des laufenden Verfassungsprozesses.

Compartir

Contacto

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Representante de la Fundación Konrad Adenauer en Chile

olaf.jacob@kas.de +54-11 4326 2552