Seminario online

„Hier stehe ich. Mir ist ganz anders.“ Das Kreuz mit dem Gewissen

Augustinergespräch zum Gedenken an Luthers Reise zum Reichstag nach Worms vor 500 Jahren

Impulsvorträge und Gespräch

Detalles

Luther auf dem Weg nach Worms: Bildtafel am Erfurter Luther-Denkmal von Prof. Schaper, Berlin / Stadtverwaltung Erfurt Bildtafel am Erfurter Luther-Denkmal von Prof. Schaper, Berlin / Stadtverwaltung Erfurt
Luther auf dem Weg nach Worms: Bildtafel am Erfurter Luther-Denkmal von Prof. Schaper, Berlin / Stadtverwaltung Erfurt

Im April 1521 zieht Martin Luther von Wittenberg zum Reichstag nach Worms. In Erfurt macht er Zwischenstation. Dort, wo er einst studierte und Mönch wurde, wird er stürmisch empfangen. Wird er doch auf dem Reichstag allen damaligen Autoritäten widersprechen und sich auf sein Gewissen berufen - sinngemäß mit den Worten „Hier stehe ich. Ich kann nicht anders“. Nicht mehr die Kirche hat per se Recht, ein Einzelner hat die Chuzpe zum Widerspruch. Eine Zeitenwende, so wird später dieser mutige Schritt gewertet.

Wie steht es heute um die Gewissensfreiheit- von Luther einst eingefordert heute eher überstrapaziert?  Was bedeutet es, wenn ein Mensch um Sterbehilfe bittet am Ende seines Lebens? Wenn die Bevölkerung zur Isolation angesichts einer Pandemie gezwungen wird? Wenn private Initiativen Seenotrettung leisten (müssen)? Zu viel Luther – zu wenig Autoritätsgläubigkeit? Ein Abend zu dem hohen Ideal der Gewissensfreiheit in stürmischen Zeiten.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Nach erfolgreicher Anmeldung senden wir Ihnen am Tag vor der Veranstaltung die Zoom-Zugangsdaten zu.

 

Programa

17.00 Uhr: Begrüßung

Augustinerpfarrer Bernd S. Prigge

Augustiner Kloster zu Erfurt

 

Maja Eib

Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für den Freistaat Thüringen

17.10 - 18.15 Uhr: Impulse und Gespräch – Beantwortung der Teilnehmerfragen

„Mit gutem Gewissen gestalten. Über die Mühsal, Demokratie zu leben.“

Prof. Dr. Norbert Lammert

Bundestagspräsident a.D.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

„Luther ist uns weit voraus. Worms und die Angst vor dem Gewissen.“

Dr. Thies Gundlach 

Vizepräsidenten des Kirchenamtes der EKD

Leiter Hauptabteilung „Kirchliche Handlungsfelder und Bildung“

 

Moderation: 

Ulrike Greim

Journalistin 

Rundfunkbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

18.15 Uhr: Schlusswort mit Luthers Abendsegen

Augustinerpfarrer Bernd S. Prigge

Augustinerkloster zu Erfurt

Compartir

registro añadir al calendario

Lugar

Online

Altavoces

  • Bernd S. Prigge
    • Prof. Dr. Norbert Lammert
      • Dr. Thies Gundlach
        • Ulrike Greim

          Publicación

          „Hier stehe ich. Mir ist ganz anders.“ Das Kreuz mit dem Gewissen: Augustinergespräch zum Gedenken an Luthers Reise zum Reichstag nach Worms vor 500 Jahren
          Seguir leyendo
          Contacto

          Maja Eib

          Maja Eib bild

          Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

          Maja.Eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
          Contacto

          Heike Abendroth

          Heike Abendroth bild

          Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

          Heike.Abendroth@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11